Der Deutsche Umweltpreis
Symposium zum Deutschen Umweltpreis

Vor der Preisverleihung findet jedes Jahr ein Symposium zu wechselnden Umweltthemen statt. Dort diskutieren Expertinnen und Experten verschiedener Disziplinen mit Fachleuten aus DBU-Projekten und präsentieren ihre Forschungsergebnisse.

Informationen und eine Anmeldemöglichkeit zum Symposium 2021 "Klimaretter Holz? Chancen für den Klima- und Ressourcenschutz durch eine nachhaltige Holzwirtschaft“ am 4. Oktober finden Sie hier.

Informationen zu den Symposien der letzen Jahre finden Sie in unserer Übersicht.

Broschüre zum Deutschen Umweltpreis

In 2020 werden/wurden Klima-Ökonom Prof. Dr. Edenhofer und die Metallverpackungs-Unternehmer Trappmann ausgezeichnet. Den Ehrenpreis erhält/erhielt Insektenforscher Dr. Martin Sorg.

Deutscher Umweltpreis - Die Preisträger

Deutscher Umweltpreis - Die Preisträger

Erscheinungsjahr: 2020
Autoren: Konzept, Texte: Prof. Dr. Markus Große Ophoff, Dr. Ute Magiera, Verena Menz, Kathrin Pohlmann
Seiten: 78 Seiten

Kontakt zum Referat "Deutscher Umweltpreis"

Martin Schulte
Referatsleiter

Birgit Diekhaus
(Sekretariat)

E-Mail: b.diekhaus@dbu.de
Tel.: 0541 9633 422
Fax: 0541 9633 788 422

DBU-Projektförderung

Sie haben eine Idee für ein Umweltprojekt?

Aus den Bereichen Umwelttechnik, -forschung und -kommunikation, Natur- und Kulturgüterschutz?

Das Projekt ist innovativ, modellhaft und führt zu einer konkreten Umweltentlastung?

Wir fördern Sie gerne!

Details unter Projektförderung

DBU Projektförderung | © TSUNG-LIN WU - stock.adobe.com