Der Deutsche Umweltpreis

Aktuelle Infos zur geplanten Preisverleihung am 25.10.2020 im Congress Centrum in Hannover:

    Die Verleihung des Umweltpreises 2020 planen wir derzeit unter geänderten Rahmenbedingungen:

    Die Sicherheit unserer Gäste und unserer Mitarbeitenden ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher planen wir die Veranstaltung im Hannover Congress Centrum unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen und Berücksichtigung eines Hygienekonzepts. Laut diesem dürfen maximal 350 Personen an dem Festakt teilnehmen, damit die Individualabstände eingehalten werden können.
    Auch den Ablauf der Veranstaltung müssen wir an die Maßnahmen anpassen. So wird es beispielsweise zu unserem Bedauern keinen Empfang im Anschluss des Festaktes geben und erstmals laden wir unsere Gäste ohne Partnerin und Partner ein. Das für den Samstagnachmittag vorgesehene Symposium wird nicht vor Ort durchgeführt, sondern als digitale Veranstaltung am 20. Oktober 2020.
    Sobald weitere Informationen verfügbar sind, teilen wir Ihnen diese an dieser Stelle mit.

    Bleiben Sie gesund!

Unsere Pressemitteilungen informieren Sie über die Preisträgerinnen und Preisträger, die Verleihung, das Nominierungsverfahren etc.

Broschüre zum Deutschen Umweltpreis

In 2019 wurden die Bodenwissenschaftlerin Prof. Dr. Ingrid Kögel-Knabner und der Unternehmer Reinhard Schneider ausgezeichnet.

Deutscher Umweltpreis - Die Preisträger 2019

Deutscher Umweltpreis - Die Preisträger 2019

Erscheinungsjahr: 2019
Autoren: Konzept, Texte: Verena Menz, Christina Schmidt, Martin Schulte
Seiten: 74 Seiten

Symposium zum Deutschen Umweltpreis

Vor der Preisverleihung findet jedes Jahr ein Symposium zu wechselnden Umweltthemen statt. Dort diskutieren Fachleute verschiedener Disziplinen und DBU-Partner miteinander und DBU-Alumni präsentieren ihre Forschungsergebnisse.

Informationen zum aktuellen Symposium 2020 "Von der Circular Economy zur Circular Society? Wege zu einer echten Kreislaufwirtschaft" finden Sie hier.

Informationen zu den Symposien der letzen Jahre finden Sie in unserer Übersicht.

Kontakt zum Referat "Deutscher Umweltpreis"

Martin Schulte
Referatsleiter

Birgit Diekhaus
(Sekretariat)

E-Mail: b.diekhaus@dbu.de
Tel.: 0541 9633 422
Fax: 0541 9633 788 422

DBU-Projektförderung

Sie haben eine Idee für ein Umweltprojekt?

Aus den Bereichen Umwelttechnik, -forschung und -kommunikation, Natur- und Kulturgüterschutz?

Das Projekt ist innovativ, modellhaft und führt zu einer konkreten Umweltentlastung?

Wir fördern Sie gerne!

Details unter Projektförderung

DBU Projektförderung | © TSUNG-LIN WU - stock.adobe.com