MOE-Fellowship

Ivan Dimitrov

Renewable energies in international business: success factors and impacts

Das Projekt beginnt mit dem theoretischen Hintergrund dieses Themas durch eine Zusammenfassung der Ziele fĂŒr die EU bis 2030, einen kurzen Überblick ĂŒber den deutschen Rechtsrahmen und die Geschichte der deutschen Energiewende, und danach folgt die Definition der Erfolgsfaktoren fĂŒr erneuerbare Energien. 

Der zweite Teil der Forschungsarbeit umfasst praktische Informationen, die durch Fragebögen und Fallstudien von in Deutschland durchgefĂŒhrten Erneuerbare-Energien-Projekten (mit Fokus auf Solar-PV- und Onshore-Windkraftprojekte) gesammelt werden. ZusĂ€tzlich wurden Interviews mit Experten fĂŒr erneuerbare Energien in Deutschland gefĂŒhrt. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Auswirkungen der Erfolgsfaktoren fĂŒr erneuerbare Energien zu untersuchen und die innovativen Entscheidungen aufzuzeigen, die die deutschen Projektentwickler zur Lösung der Probleme wĂ€hrend ihrer Arbeit benutzen. Technologische Innovationen fĂŒr Onshore-Solar- und Windkraftanlagen werden ebenfalls kurz erörtert. 

Die Zusammenfassung der besten Praktiken und der Erfahrungen ihrer deutschen Kollegen wird bulgarischen Unternehmern und Projektentwicklern als Modell fĂŒr die weitere Entwicklung der erneuerbaren Energien in Bulgarien dienen.


Übersicht

Förderzeitraum

01.09.2021 - 31.08.2022

Institut

Hochschule fĂŒr Technik und Wirtschaft des Saarlandes Wirtschaftspolitik/Energiewirtschaftswissenschaften Campus RotenbĂŒhl

Betreuer

Prof. Dr. Uwe Leprich

Kontakt

Mail