MOE-Fellowship

Kseniia Iashina

Nationalparks als Instrument fĂŒr Umweltschutz und ökologischen Tourismus

Ergebnisse

Ziel war eine Analyse der organisatorischen Strukturen und Managements des Nationalparks Bayerischer Wald, um daraus Emfpehlungen fĂŒr den Nationalpark Kurische Nehrung zu entwickeln.

WĂ€hrend des Projektzeitraums wurden die organisatorischen Strukturen und das Managements des russischen Nationalparks Kurische Nehrung und des deutschen Nationalparks Bayerischer Wald vergleichend analysiert. Die Recherche wurde auf dem Gebiet des Nationalparks Bayerischer Wald durchgefĂŒhrt, theoretische und praktische Aspekte des Nationalpark-Managements wurden dabei untersucht. Die Nationalparks wurden mit Hilfe identischer Kriterien verglichen, um eine Evaluierung des Nationalparks Kurische Nehrung zu ermöglichen. Die zentralen Ergebnisse liefert die SWOT-Analyse des Nationalparks Kurische Nehrung, die auf den zuvor ermittelten Daten basierte. ZusĂ€tzlich wurden Empfehlungen ausgearbeitet, um das Managementsystem des Nationalparks Kurische Nehrung zu optimieren und weiterzuentwickeln.

Die vergleichende Analyse zeigte wesentliche LĂŒcken in den Strukturen von Organisation und Management des Nationalparks Kurische Nehrung, die behoben werden mĂŒssen. Die deutschen Erfahrungen haben Unterschiede in den Entwicklungsphasen der bestehenden Schutzgebiete in Russland und Deutschland aufgezeigt. DarĂŒber hinaus konnten aber auch positive Aspekte des Managements im Nationalpark Kurische Nehrung ermittelt werden.

Nach der Vergleichenden Analyse wurde noch eine SWOT-Analyse fĂŒr den Nationalpark Kurische Nehrung durchgefĂŒhrt. FĂŒr diesen Nationalpark ergeben sich folgende Empfehlungen:

- Schule fĂŒr “Young Ranger”. Diese Umweltbildungskurse fĂŒr Kinder sollen in der kalten Jahreszeit angeboten werden, da der Nationalpark in der wĂ€rmeren Periode bereits ausgelastet ist. Diese Kurse sollten Wanderungen mit einem Ranger durch das Gebiet des Nationalparks beinhalten.

- In Zusammenarbeit mit dem Institut fĂŒr Umweltmanagement, Regionalentwicklung und Stadtplanung der Baltischen Föderalen Immanuel-Kant-UniversitĂ€t sollten die jĂ€hrlich stattfindenden Sommerpraktika fĂŒr Studenten im Nationalpark Kurische Nehrung organisiert werden. 

- Die Entwicklung von Tourismus- und Erholungseinrichtungen des Nationalparks durch private Organisationen. 

- Aktualisierung der offiziellen Webseite des Nationalparks Kurische Nehrung mit Entwicklung einer interaktiven Karte mit Hyperlinks. 

- Entwicklung eines Organigramms, das die organisatorischen Strukturen des Nationalparks Kurische Nehrung abbildet.

- Implementierung eines Managementplans fĂŒr den Nationalpark Kurische Nehrung (Curonian Spit National Park Plan) und Vorschlag fĂŒr dessen Strukturierung.


Übersicht

Förderzeitraum

08.02.2016 - 07.01.2017

Institut

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Betreuer

Prof. Dr. Jörg MĂŒller

Kontakt

Mail