Aufbereitete Energiedaten für Fachjournalisten - EnJour

Aktenzeichen 34331/01
Abschlussbericht:
Projektträger: Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Heidenhofstr. 2
79110 Freiburg
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: +49 761 4588 5237
Internet: -
Bundesland: Baden-Württemberg
Beschreibung:
Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

Die Energiewende ist ein erklärtes politisches Ziel der Bundesregierung und eine Generationenaufgabe. Für ihr Gelingen sind neben technologischen Entwicklungen und Marktanreizprogrammen auch politische Rahmenbedingungen und gesellschaftliche Akzeptanz vonnöten. Grundlage für den politischen und gesellschaftlichen Aushandlungsprozess sollten belegbare Zahlen und Fakten sein, doch daran mangelt es in dem teils sehr emotional geführten öffentlichen Diskurs. Umfassende, aktuelle und transparente Energie- und Marktdaten stellt die Datenbank Energy Charts des Fraunhofer ISE zur Verfügung, und Journalisten und Entscheider greifen bereits auf sie zurück. Die Interpretation der Daten und Grafiken ist jedoch teilweise komplex und von erklärungsbedürften Randbedingungen abhängig.
Ziel des Projektes EnJour war es, die Daten und Grafiken insbesondere für die Zielgruppe Journalisten so aufzubereiten und mit zusätzlichen Erklärungen zu versehen, dass sie leichter verständlich sind und einfacher für die Pressearbeit genutzt werden können. Die Daten sollen helfen, die Komplexität wie auch die Machbarkeit der Energiewende zu erklären und deren Akzeptanz in der Öffentlichkeit zu erhöhen.

Förderzeitraum: 16.10.2017 - 15.04.2019 (1 Jahr und 6 Monate)
Fördersumme: 115.329,00
Förderbereich: 04
Stichworte: Journalismus, Kommunikation
Publikationen: