Hocheffiziente Wärmeversorgung für Mehrfamilienhäuser im Gebäudebestand und Neubau - 1. Phase

Aktenzeichen 33226/01
Abschlussbericht:
Projektträger: Consolar Solare Energiesysteme GmbH
Gewerbestr. 7
79539 Lörrach
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: 07621 4222834
Internet: https://www.consolar.de
Bundesland: Baden-Württemberg
Beschreibung:
Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

SOLINK steht für intelligente, möglichst einfache und effiziente Verknüpfung von Solarenergie mit der Wärme-
und Stromversorgung eines Hauses. Spezielle PVT-Kollektoren sollen als anschlussfertige Einheit für
eine Wärmepumpe eine mit geringeren Einschränkungen einsetzbare Alternative zu Erdsonden darstellen
und mit wesentlich geringerem Verbrauch von Strom aus dem öffentlichen Netz als bei Luftwärmepumpen
verbunden sein. Ein System-übergreifendes Energiemanagement sorgt dafür, dass in der Kombination eine
hohe Effizienz bzw. eine sehr geringe CO2-Emission erreicht wird.
Hinter dem Konzept, PVT-Kollektoren als einzige Wärmequelle für die Wärmepumpe zu nutzen, steht die
Idee, dass PV-Flächen für sich alleine bereits wirtschaftlich sind. Es handelt sich dabei aber gleichzeitig um
große, von der Sonne erwärmte Flächen, die im Wärmeaustausch mit der Luft stehen. Insofern stellen Sie
einen ohnehin installierten großen und zusätzlich solarerwärmten Luft-Sole-Wärmeübertrager dar, der gegenüber
Außenverdampfern von Wärmepumpen wesentliche Vorteile aufweist:
- lautlos
- effizienter durch höhere Verdampfertemperaturen an kalten klaren Tagen
- robust bzgl. Vereisung verglichen mit Lamellenwärmeübertragern von Luft-Wasser-Wärmepumpen,
teilsolare selbstständige Enteisung

Hinzu kommt die zusätzliche Stromproduktion, so dass ein damit teilweise betriebenes Wärmepumpensystem
unabhängiger von der Strompreisentwicklung wird und – in Verbindung mit dem in diesem Projekt zu
entwickelnden Energiemanagement – zusätzliche Kraftwerkskapazitäten minimiert werden.

Förderzeitraum: 12.07.2016 - 30.06.2017 (12 Monate)
Fördersumme: 124.594,00
Förderbereich: 04
Stichworte: Energie, Wärme
Publikationen: