Förderinitiative Nachhaltige Pharmazie 3: Optimierte Bioverfügbarkeit von nanobeschichteten Kolloidarzneiformen als Beitrag zur Reduzierung von Umwelteinträgen pharmazeutischer Produkte

Aktenzeichen 32725/01
Abschlussbericht:
Projektträger: Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME Projektgruppe Translationale Medizin & Pharmakologie
Max-von-Laue-Str. 9
60438 Frankfurt
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: +49 69 798 29691
Internet: -
Bundesland: Hessen
Beschreibung:
Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

Das Vorhaben diente der Entwicklung neuer Nanoarzneiformen zur Optimierung der Bioverfügbarkeit von Arzneistoffen unter gleichzeitiger Reduktion der Umwelttoxizität. Durch eine spezielle Auswahl von Hilfsstoffen sollten Arzneistoff-Nanopartikel entwickelt werden, welche eine geringe Umweltemission, gleichzeitig jedoch eine hohe Wirksamkeit im Menschen bewirken. So sollten Gesamtemission und Um-welttoxizität gemindert werden.

Förderzeitraum: 01.10.2015 - 30.06.2019 (3 Jahre und 9 Monate)
Fördersumme: 308.804,00
Förderbereich: II.4.2
Stichworte: FI - Nachhaltige Pharmazie
Publikationen: