25.04.2016-29.04.2016 | Hannovermesse 2016: DBU-Umweltpreisträger präsentiert innovative Recyclingtechnologie

Die DBU präsentiert auf der HANNOVER MESSE 2016 vom 25. bis 29. April 2016 innovative Lösungen für mehr Ressourceneffizienz in der Industrie

Logo


Deutscher Umweltpreis 2014 - Prof. Dr.-Ing. Gunther Krieg

Die DBU zeigt auf der HANNOVER MESSE 2016 innovative Lösungen für mehr Ressourceneffizienz in der Industrie. Der Träger des DBU Deutschen Umweltpreises, Prof. Gunther Krieg (UNISENSOR Sensorsysteme GmbH) präsentiert auf dem DBU-Stand (VDI-Stand, Halle 2, C40) eine hocheffiziente Recyclingtechnologie, die neue Potenziale für die sortenreine Wiederverwendung von Kunststoffen und Metallen erschließt. Dieses auf Laserspektroskopie basierendes Sortiersystem trennt auch bisher nicht separierbare Kunststoffe mit höchster Präzision und Geschwindigkeit. Mit ihrem neuen Förderprogramm bietet die DBU attraktive Fördermöglichkeiten zur Effizienzsteigerung und Innovation in der mittelständischen Wirtschaft.

DBU-Veranstaltungstermine auf der Hannovermesse 2016

  • Dienstag, den 26. April, 14:30 -  15 Uhr
    „Die neuen DBU-Förderangebote für Unternehmen“
    mit DBU-Generalsekretär Dr. Heinrich Bottermann und DBU-Umweltpreisträger Prof. Dr.-Ing Gunther Krieg, Moderation: Dr. Martin Vogt, VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH
    VDI TalkING-Lounge Halle 2, C40 (Anmeldung erforderlich)

  • Dienstag, den 26. April, 12 - 14 Uhr
    „Neue DBU-Förderung für Unternehmen“
    Ulf Jacob, DBU Zentrum für Umweltkommunikation
    „Ressourceneinsparung durch hocheffizientes Kunststoffrecycling"
    Jan Meyer, UNISensor Sensorsysteme GmbH,
    „Industrielle Ressourceneffizienz“ - Energy Efficiency Center, (Halle 27, Stand L79)

  • Dienstag, den 26. April, 13:20 - 13:50 Uhr
    „Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Innovationen - Trend oder Notwendigkeit für die Zukunft“
    Rundgespräch der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland mit Felix Gruber, Leiter der DBU-Projektgruppe Energie; Irena Bernstein, Leiterin der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland; Prof. Dr. Felix Müsgens, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Professur für Energiewirtschaft; Dr. Katrin Steffer, Geschäftsführerin, maxibiogas GmbH
    auf dem Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Halle 2, C28

  • Mittwoch, den 27. April, 14:30 - 15 Uhr
    DBU-Unternehmensforum: „Zukunft Ressourcenschutz: Sortenreines Kunststoffrecycling dank Lasertechnologie“ mit DBU-Umweltpreisträger Prof. Dr.-Ing Gunther Krieg,
    VDI TalkING-Lounge Halle 2, C40 (Anmeldung erforderlich)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch der DBU auf der Hannovermesse vom 25. – 29. April auf dem VDI Messestand in Halle 2, Stand Nr. C40.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des VDI.

Kontakt:

Ulf Jacob
DBU Zentrum für Umweltkommunikation
u.jacob@dbu.de
0541-9633-960 (vor Ort 0151-17196353)