Promotionsstipendiensuche

Daria Zarabska (01.03.2007 - 31.03.2008)
Flechten als Bioindikatoren
Agnieszka Puzio-Literska (01.03.2007 - 29.02.2008)
PflanzenschutzmittelrĂŒckstĂ€nde
Ingrida Malika (01.02.2006 - 31.01.2007)
Hydrogeologische Untersuchungen und Datenverarbeitung
Igor Lukenda (01.06.2005 - 30.09.2005)
Ökologisch-Nachhaltige Bildung, Politisch-Soziale Fragen, (Wirtschaft-) Ethische Fragen
NĂłra KovĂĄcs (28.02.2006 - 30.09.2006)
Teilnahme der Einwohnerschaft in den angehenden Entscheidungen der Umgebung von Subregionen.
Paulina Szutenbach (01.03.2006 - 31.08.2006)
ISO/EMAS
Agata Szymanska (01.03.2006 - 30.11.2006)
Umweltbildung
Izabela Stefanowicz-Pieta (01.03.2004 - 31.12.2004)
Katalyse von NO/Nanopartikel
Fabian Wesselmann (01.11.2023 - 31.07.2026)
Kommunale GrundstĂŒcksgeschĂ€fte als Instrument zur BewĂ€ltigung ökologischer Probleme – zugleich ein Beitrag zur Vertragsgestaltung im Lichte ökologischer Probleme –
Nils Weindorf (01.01.2024 - 31.12.2026)
Biotechnologische Aufwertung von Ligninmonomeren zur Gewinnung von chiralen Phenol-Derivaten durch Vanillylalkohol-Oxidasen
Stephan Weber (30.11.-0001 - 30.11.-0001)
Erforschung der Regulation der Translation durch RNA-SekundÀrstrukturen sowie durch RNA-bindende Proteine im Zusammenhang mit der Temperatur in Arabidopsis thaliana
Nane Weber Carpintier (01.01.2024 - 31.12.2026)
Globale Wasserstressbeurteilung fĂŒr Karstregionen in einer sich wandelnden Welt mit der Entwicklung und Anwendung eines großskaligen Karstwasserressourcenmodells
Matthias Tobler (01.12.2023 - 30.11.2026)
Entwicklung eines ökoeffizienten Prozesses fĂŒr das enzymatische Textilrecycling auf der Basis von Pilzbiotechnologie
Justus Oliver Jacob Schöller (01.01.2024 - 31.12.2026)
Innovative FörderansĂ€tze fĂŒr effektive Klimabildung - Empirische Studie zur Wirksamkeit von gamifizierten Lernangeboten an außerschulischen Lernorten
Jakob Schneider (01.11.2023 - 31.10.2026)
Entstehung und Entwicklung des Klimaschutzes als Idee und Themenfeld innerhalb der deutschen Natur- und Umweltschutzbewegung am Beispiel des Bund Naturschutz, des Deutschen Alpenvereins, der NaturFreunde Deutschlands und von Greenpeace Deutschland