Rostock in Zagreb

Leben am Rende des Sumpfes - der Naturpark Lonjsko Polje
Im Naturpark Lonjsko Polje werden noch viele alte Nutztierarten gezĂŒchtet, wie etwa die Slavonisch-Syrmische Podolac-Rinder oder das Turpolje Schwein. Der Park wurde von Kroatien fĂŒr die Liste der UNESCO-Natur- und KulturerbestĂ€tten vorgeschlagen. Der Naturpark ist in Kroatien bekannt fĂŒr seine traditionellen Landwirtschaftsformen. Allerdings liegt er im Überschwemmungsgebiet der Save, dem grĂ¶ĂŸten Fluß Kroatiens. Und wo Ackerland von Überschwemmung bedroht ist, gilt es besondere Vorsicht zu walten beim Einsatz von DĂŒngemitteln. Wie die widerstreitenden Interessen zwischen Landwirtschaft und Naturschutz in Einklang gebracht werden, was die Landwirte vom Naturschutz halten und was der Weißstorch mit dem allen zu tun hat, das alles ist heute Thema der "Umwelt baut BrĂŒcken"-Journalisten wĂ€hrend ihrer Recherche in und um Krapje herausfinden. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!