Warning: Undefined variable $url in /var/www/vhosts/dbu.de/httpdocs/web/app/themes/dbu/single-termine.php on line 165

Optimale Abfallverwertung – Geht das?

Der OsnabrĂŒcker Weg: Wie bringen wir Ökologie und Ökonomie ins Gleichgewicht? - Der Arbeitskreis Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 OsnabrĂŒck
Alle Informationen/Programm/Anmeldung im anliegenden Dokument

Der Arbeitskreis Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Osnabrück lädt ein zu einer Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion zum Thema „Optimale Abfallverwertung – geht das?“ am Dienstag, den 29. April 2008 um 18:30 Uhr im Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, An der Bornau 2 in Osnabrück.

Über Jahrzehnte wurden die Abfälle aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück auf dem Piesberg mit erheblichen ökologischen Nachteilen und Risiken deponiert. Seit 2005 werden neue Wege beschritten: Das mechanisch-biologische Trockenstabilat-Verfahren der Firma Herhof Recycling Center GmbH gilt als innovativ und umweltfreundlich.

Eine eigens dafür errichtete Pilotanlage nahm mit Einschränkungen hinsichtlich der Anliefermengen im Osnabrücker Hafen den Betrieb auf. Der Arbeitskreis Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Osnabrück möchte nun eine Bilanz ziehen und mit Ihnen gemeinsam über die weitere Zukunft der Abfallentsorgung in Osnabrück nachdenken.

Die Begrüßungsworte spricht Herr Prof. Dr. Werner Wahmhoff, stellvertretender Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. In das Thema einführen wird Frau Brigitte Gantke, Sprecherin des Arbeitskreises Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Osnabrück.

Als Fachreferent wurde Herr Dipl. Geograph Florian Knappe vom ifeu-Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH eingeladen.

Auf dem Podium stellen sich Frau Dr. Marietta Klekamp-Lübbe , Werkleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebs der Stadt Osnabrück, Herr Florian Knappe vom ifeu-Institut, ein Vertreter der Ratsfraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN sowie Herr Dimitris Grammatas, Geschäftsführer der Herhof Recycling Center GmbH der Diskussion. Frau Brigitte Gantke als Sprecherin des Arbeitskreises Stadtentwicklung wird die Moderation übernehmen.

Veranstaltungsort:
[+] Das Zentrum fĂŒr Umweltkommunikation in OsnabrĂŒck