Nachhaltige Stoffpolitik

Leitbilder und Perspektiven f├╝r umweltpolitisches Engagement Ein Workshop des Arbeitskreises Umweltchemikalien/ Toxikologie (AK Utox) im BUND
weitere Informationen zum Programm & zur Anmeldung
Die chemie- und stoffpolitische Debatte blickt inzwischen auf eine ├╝ber 20-j├Ąhrige Geschichte zur├╝ck, die vom AK Utox im BUND eng begleitet und z.T. aktiv gepr├Ągt wurde. Trotz der aktuellen Dominanz klimapolitischer Fragen hat die Diskussion ├╝ber Stoffpolitik nichts von ihrer Bedeutung verloren: die Diskussion ├╝ber Nanotechnologien, die enge Verkn├╝pfung energie- und ressourcenpolitischer Strategien (z.B. bei Biokraftstoffen oder Elektromobilit├Ąt) oder die Durchsetzung und Umsetzung der REACH-Gesetzgebung sind daf├╝r Belege.

Wo steht die aktuelle stoffpolitische Leitbilddebatte? Welche Leitbilder einer Stoffpolitik sind wegweisend f├╝r die kommenden Jahrzehnte und was bedeuten sie im Hinblick auf ihre politische, gesellschaftliche und ├Âkonomische Umsetzung?

Diesen Fragen widmet sich der Workshop. Er m├Âchte eine Plattform von Vordenkern der stoffpolitischen Debatte sein und Interessierte ansprechen, die eine zuk├╝nftige Stoffpolitik ├╝ber ihr Engagement mitgestalten m├Âchten.


Veranstaltungsort:
[+] Das Zentrum f├╝r Umweltkommunikation in Osnabr├╝ck