Bernau in Vinkovci

Der Schutz von Natur und Artenvielfalt im Naturpark Kopacki rit

Das attraktivste und weithin bekannteste touristische Reiseziel Slawoniens und der Baranja ist der Naturpark Kopački rit. Es handelt sich um ein großes Überschwemmungsgebiet am rechten Donauufer, in einem riesigen Dreieck, das von der Drau und der Donau gebildet wird. Hier leben mehr als 2.000 biologische Arten, viele von ihnen in Europa und der Welt selten und bedroht - 291 Vogelarten und 44 Fischarten stehen auf der Roten Liste. Kopački rit wurde 1993 in die Liste der international bedeutenden Feuchtgebiete (RAMSAR-Übereinkommen) aufgenommen. Die Naturparkverwaltung veranstaltet umwelt- und naturschutzfachliche BesucherfĂŒhrungen mit touristischen Spezialbooten durch das Ried und fĂŒhrt verschiedenste Projekte durch.

Auf einer Exkursion zu den Fischteichen von Podunavlje werdet Ihr Euch heute mit der Bedeutung des Parks fĂŒr den Erhalt und die Wiederherstellung von hydrologisch optimalen Bedingungen im Naturpark machen, denn der ist insbesondere von den Kriegsereignissen in den 90er Jahren stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein weiterer Themenschwerpunkt stellt der naturvertrĂ€gliche Tourismus dar, der von großer Bedeutung fĂŒr das ökologische, ökonomische und soziale Gleichgewicht in der Region ist. DafĂŒr fĂŒhrt Euch Parkranger Tibor Vas in verschiedene Gebiete des Parks. Aber Vorsicht: Wasserfestes Schuhwerk und Mosquitospray sollten ganz oben auf Eurer Packliste stehen!