Projekt 33611/01

Vertrauensentwicklung als Instrument der organisationalen Nachhaltigkeitskommunikation (VeroNa)

ProjekttrÀger

UniversitĂ€t Vechta FakultĂ€t I - Bildungs- und Gesellschaftswissenschaften PĂ€dagogische Psychologie Zentrum fĂŒr Vertrauensforschung (ZfV)
Driverstr. 22
49377 Vechta
Telefon: 04441/ 15-252

Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

Die effektive und effiziente Orientierung an Nachhaltigkeit stellt nach wie vor eine enorme Herausforde-rung fĂŒr Unternehmen dar. WĂ€hrend Großunternehmen mittlerweile vielfach ĂŒber umfassende Strategien des Nachhaltigkeitsmanagements verfĂŒgen, besteht diesbezĂŒglich fĂŒr Kleinst-, Klein- und mittlere Unter-nehmen (KMU) noch ein großer Bedarf, da KMU weitaus stĂ€rker insbes. von begrenzten finanziellen und personellen Ressourcen, aber auch von einer eher geringen Passung der wenigen existierenden Maß-nahmen betroffen sind (Mayer, 2020). In der Folge kann die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit sei-tens der Organisationen mit erheblichen Unsicherheiten einhergehen und birgt insofern das Risiko da-hingehend, dass wichtige nachhaltigkeitsrelevante Neuerungen und auch Potenziale nicht frĂŒhzeitig resp. in hinreichendem Maße aufgegriffen und angegangen werden (Pföhler, 2019). Die konstruktive BewĂ€ltigung dieser Problemstellung erfordert Vertrauen, diese basale Variable sozialen Miteinanders steht daher im Fokus des Projekts. Zielsetzung ist es daher, die aus Sicht von KMU spezifischen und differentiellen Anforderungen der Vertrauensentwicklung fĂŒr den Kontext der Nachhaltigkeit zu ermitteln und prototypische branchenĂŒbergreifende Elemente dieser Anforderungen an den Vertrauensaufbau zu identifizieren, um diese innovativen Erkenntnisse letztlich in praxisnahen, adaptiven Instrumenten der Nachhaltigkeitskommunikation zu bĂŒndeln. Diese sollen durch Veröffentlichung und Verbreitung nicht nur wĂ€hrend der Projektlaufzeit, sondern auch darĂŒber hinaus zugĂ€nglich sein.

Übersicht

Fördersumme

109.760,00 €

Förderzeitraum

01.08.2017 - 31.01.2021

Internet

www.psych.uni-vechta.de

Bundesland

Niedersachsen

Schlagwörter

Klimaschutz
Ressourcenschonung
Umweltforschung
Umweltkommunikation