Projekt 32269/01

Optimierung des Bacillus megaterium-Expressionssystems für die umweltfreundliche biotechnologische Synthese von steroidalen Arzneimitteln

Projektdurchführung

Universität des Saarlandes Lehrstuhl für Biochemie
Im Stadtwald, Geb. 9
66123 Saarbrücken
Telefon: +49-681/302-4241

Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

Aufgrund der großen Nachfrage nach steroidalen Medikamenten hat sich die Steroidproduktion zu einem der größten Sektoren im Bereich der pharmazeutischen Industrie entwickelt. Die Synthese der entspre-chenden Wirkstoffe repräsentiert dabei eines der besten Beispiele für die erfolgreiche Kombination von chemischer und mikrobieller Technologie in industriellen Großverfahren. Obwohl einige der angewende-ten mikrobiellen Steroidumwandlungen seit langem etabliert sind, werden die meisten Reaktionsstufen nach wie vor durch chemische Synthesen durchgeführt.
Das Projekt verfolgte das generelle Ziel den Einsatz des für die Biotechnologie interessanten und wichti-gen Wirtsorganismus Bacillus megaterium für die Produktion von steroidalen Wirkstoffen entscheidend zu optimieren um bisher auf chemischem Wege durchgeführte Syntheseschritte durch die Anwendung biotechnologischer Verfahren umwelt- und ressourcenschonender zu gestalten.
Diese Strategie sollte beispielhaft am Modell der Produktion von Cortison aus Cortisol entwickelt und getestet und das Potential einer breiteren Anwendung auf andere Reaktionen aufgezeigt werden.

Übersicht

Fördersumme

390.052,00 €

Förderzeitraum

01.05.2015 - 31.12.2018

Bundesland

Saarland

Schlagwörter

Umwelttechnik