Verein Bergwaldprojekt leistet herausragende, nachhaltige Arbeit

In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ geht der Preis an den in WĂŒrzburg ansĂ€ssigen, bundesweit operierenden Verein Bergwaldprojekt.

Anreise erfolgt auf eigene Kosten, Übernachtung in einfachen, unbeheizten Waldarbeiterhütten, frühmorgendliches Aufstehen und anschließend harte Waldarbeit bei jedem Wetter. Dies erwartet alle Freiwilligen, die sich bei den Arbeitseinsätzen des Bergwald e. V. engagieren möchten.

Seit 15 Jahren organisiert der Verein Projektwochen mit freiwilligen Helfern, die an verschiedenen Orten in Deutschland - in Großschutzgebieten wie National- und Naturparks etwa in den Alpen - ökologische Waldarbeiten oder Moorrenaturierungen in Teams durchführen. Alle Einsätze werden von erfahrenen Förstern geleitet. Die freiwilligen Helfer nächtigen während ihres einwöchigen Einsatzes in Waldhütten, stärken ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit und lernen die Zusammenhänge des sensiblen Ökosystems Wald kennen.

„Das Bergwaldprojekt erhält neben Schutzwäldern in Bergregionen viele andere Biotope. Damit leistet es einen herausragenden Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit", urteilte die Jury.

 

Seit 15 Jahren organisiert der Verein Bergwaldprojekt Projektwochen mit freiwilligen Helfern, die in deutschen Großschutzgebieten wie National- und Naturparks ökologische Waldarbeiten durchfĂŒhren.
In der Kategorie Nachhaltigkeit gewinnt der Verein Bergwaldprojekt die Auszeichnung.

Medien & Infos