Umweltbildung zwischen Baumwipfeln: Das Naturerbe Zentrum RÜGEN

Umweltbildung auf der DBU NaturerbeflÀche Prora

Als innovatives Ausflugsziel macht das Naturerbe Zentrum RÜGEN die einzigartige Natur und Landschaft der Insel erlebbar. Es wurde mit Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und in Kooperation mit der DBU Naturerbe GmbH und der Erlebnis AKADEMIE AG, Bad Kötzting, inmitten der DBU NaturerbeflĂ€che Prora errichtet. Ob WĂ€lder, Offenland oder Feuchtgebiete –  kleine und große Besucher können hier Natur erleben und verstehen: auf Augenhöhe mit urwĂŒchsigen Buchen auf dem barrierefreien Baum­wipfelpfad, auf gefĂŒhrten Wanderungen wie zu den berĂŒhmten Feuersteinfeldern oder in Erlebnisausstellungen. Das Naturerbe Zentrum RÜGEN wurde 2013/14 von den Vereinten Nationen als sogenanntes Dekade-Projekt »Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung« ausgezeichnet.

Auf der DBU NaturerbeflĂ€che Prora eröffnen ausgebildete Natur- und LandschaftsfĂŒhrer unterschiedlichsten Zielgruppen neue Perspektiven auf die Landschaft RĂŒgens. Wechselnde Angebote beinhalten etwa waldpĂ€dagogische FĂŒhrungen, Fledermausexkursionen und HeilkrĂ€uterwanderungen.

Besuchermagnet ist der 1 250 m lange Baumwipfelpfad. An interaktiven Erlebnisstationen entlang des Pfades können Mut und Geschicklichkeit erprobt und tiefe Einblicke in biologische Vielfalt und Walddynamik erlangt werden. Highlight des Pfades ist der 40 m hohe Aussichtsturm, der einem Adlerhorst nachempfunden ist. Aus 82 m Höhe ĂŒber dem Meeresspiegel erlaubt er einen einzigartigen Blick ĂŒber die Insel – und mit etwas GlĂŒck kann man von hier aus sogar heimische Seeadler beobachten.

Auf dem Baumwipfelpfad können auch Mut und Geschicklichkeit erprobt werden.

Das Umweltinformationszentrum bietet Besuchern spannende Erlebnisausstellungen. In der Dauerausstellung »Der Natur ihren Lauf lassen« können sich Besucher spielerisch und interaktiv mit Natur und Landschaft des DBU Naturerbes, der Flora und Fauna der Insel sowie mit Themen der biologischen Vielfalt und Nachhaltigkeit vertraut machen. Die barrierefreie Ausstellung bietet darĂŒber hinaus speziell fĂŒr Kinder aufgearbeitete Texte und Hörstationen sowie Exponate. In den halbjĂ€hrlich wechselnden DBU-Sonderausstellungen wie »Klimawerkstatt«, »WasserWissen« oder »KonsumKompass« können Besucher entdecken, ausprobieren und ihren eigenen Lebensstil unter die Lupe nehmen. Zwei KonferenzrĂ€ume können zudem fĂŒr Workshops und NaturWerkstĂ€tten genutzt werden.

In den Erlebnisausstellungen können Besucher entdecken und ausprobieren.

Unter dem Leitsatz »Natur mit allen Sinnen erleben und begreifen« entstand in den RÀumen des Naturerbe
Zentrums RÜGEN als ein DBU-Förderprojekt das NaturLabor. Hier können vor allem Schul- und Jugend­gruppen Natur und Naturwissenschaften erfahren und verinnerlichen. Erlernt wird hier durch eigenes Erleben – mit Experimenten und Exkursionen, aber auch durch kreative, gestalterische TĂ€tigkeiten. Die Feldforschung in den umgebenden Ökosystemen spielt in den meisten Angeboten eine wesentliche Rolle. Workshops, GPS-Rallyes und Rollenspiele sind vor allem bei Ă€lteren SchĂŒlern ein beliebtes Instrument. Die umfassende Ausstattung erlaubt eine vielseitige Methodik und ein speziell auf die Besuchergruppe abgestimmtes Programm garantiert eine gute Lehrplan­anbindung.

SchĂŒler untersuchen im NaturLabor eigene FundstĂŒcke aus der Natur.

Projektthema:
Umweltbildung auf der DBU NaturerbeflÀche Prora

ProjektdurchfĂŒhrung:
Die Erlebnis AKADEMIE AG

Hafenberg 4
93444 Kötzting
Telefon:    09941 | 90 84 84-0
Telefax:    09941 | 90 84 84-84
E-Mail: info@nezr.de
E-Mail: umweltbildung@nezr.de

Besucheradresse:
Naturerbe Zentrum RÜGEN

Forsthaus Prora 1
18609 Ostseebad Binz / Ortsteil Prora
www.nezr.de

AZ 91560