Hochleistungs-Turbodieselmotoren und Kolbenarbeitsmaschinen mit doppelter Kurbelwellen-Technologie

Neander Motors hat eine weltweit neuartige Technologie entwickelt

Neander Motors hat eine weltweit neuartige Technologie entwickelt, die eine ökonomischere und umweltfreundlichere Generation von Dieselmotoren sowie Luftkompressoren begrĂŒndet: die »Doppelte Kurbelwelle«. Im Motorenbereich eröffnet diese Technologie den Bau sehr kleiner, leichter und vor allem vibrationsfreier Aggregate. Dadurch können erstmalig sparsame Dieselmotoren in verschiedenen MĂ€rkten Benzinmotoren ersetzen und so wirksam zur CO2-Reduktion beitragen.

Bei Kompressoren bietet die Neander-Technologie nun die Möglichkeit ölfreie Aggregate mit signifikanten ökologischen (Entfall von Ölemissionen in die Umwelt und Treibstoffersparnis) und wirtschaftlichen (niedrigere Betriebs- und Folgekosten) Vorteilen anzubieten.

Die Basisentwicklung der Technologie wurde fĂŒr beide Einsatzgebiete (Motor + Kompressor) erfolgreich abgeschlossen:

Anders als bei normalen Personenwagen funktionieren die Bremsen in Bussen und Lkw infolge der hohen BetĂ€tigungskrĂ€fte mit Druckluft anstelle der BremsflĂŒssigkeit. Hier liegt das Umweltproblem: Verfahrensbedingt gelangen durch die heutige Drucklufttechnik ca. 2.000 Tonnen Schmieröl in Deutschland pro Jahr in die Umwelt.

Dies kann durch Herstellung der Druckluft mittels des ölfreien Kompressors der Neander Motors AG vermieden werden.

DarĂŒber hinaus kann der Druckluftfilter nicht verölen und eine schĂ€dliche RĂŒckstandsbildung im pneumatischen Bremssystem wird vermieden. Das erspart erhebliche Wartungskosten und reduziert die Ausfallrate.

Zudem eröffnet das Konzept die Möglichkeit die Druckluftförderung am Kompressor mit geringem technischen Aufwand zu regeln, wird doch die volle Kompressorleistung nur zu 15 % der Lkw-Laufzeit benötigt. Allein durch diesen Regelvorgang werden GerĂ€usche reduziert und bis zu 500 Liter Treibstoff im Jahr eingespart.

Zurzeit befindet sich Neander Motors in der Umsetzung des weltweit ersten
Turbo-Diesel-Aussenbordmotors.

Freuen sich ĂŒber den Schmidt-Römhild Technologiepreis 2009 (v. l.): Lutz Wolfgang Lester, Neander Motors, Norbert Beleke, Schmidt-Römhild-Verlag, Philipp Hitzbleck, Neander Motors, Jost de Jager, Wirtschaftsminister Schleswig-Holstein.

Projektthema:
Hochleistungs-Turbodieselmotoren und Kolbenarbeitsmaschinen mit doppelter Kurbelwellen-Technologie

Projektdurchführung:
Neander Motors AG
Werftbahnstr. 8
24143 Kiel
Telefon 0431|7028222   
www.neander-motors.com
info@neander-motors.com


AZ 27100