Effizienter Feinstaubfilter

Entwicklung einer Filterausrüstung zur Senkung des Energieaufwandes beim Betrieb von Feinstaubfiltern durch die Erhöhung der Filtereffizienz und der Standzeit

Feinstaubfilter werden sowohl in industriellen Großanlagen wie auch den Lüftungsanlagen von Wohnhäusern eingesetzt. Neben der Faserdichte lässt sich die Filterleistung auch durch die Materialeigenschaften der Fasern beeinflussen. Die Firma Nanogate Textile & Care Systems GmbH, Quierschied, entwickelt Veredelungen für Filtermedien mit geringer Faserdichte und damit hoher Luftdurchlässigkeit.

Durch eine Ausrüstung, die eine feste Bindermatrix mit funktionellen Elektretpartikeln kombiniert, erreichen die Filter eine deutlich verbesserte Filterleistung bei nahezu unverändert hoher Luftdurchlässigkeit und damit niedrigem Energieverbrauch im Betrieb. Elektrete stellen in der Elektrostatik das Analogon zu Permanentmagneten im Magnetismus dar.

Die Veredelung der Filtermedien mit der neuen permaStatic®-Ausrüstung führt zu einer vollständigen dünnen Ummantelung jeder einzelnen Faser. Segelbildung zwischen sich kreuzenden Fasern tritt dabei nur vereinzelt auf. Die elektrostatischen Ladungen werden dauerhaft stabilisiert.

Das Ergebnis: Bei gleicher Faserdichte und damit auch gleicher Luftdurchlässigkeit steigt der Abscheidegrad vor allem im Feinstaubbereich deutlich. Für eine bessere Filterleistung muss kein erhöhter Druckabfall zwischen An- und Abströmseite des Filters in Kauf genommen werden – im Gegensatz zur herkömmlichen Verbesserung der Filterleistung durch eine höhere Faserdichte.

Einbausituation: Tunnelabschnitt mit LĂĽftungsfiltersystem, Quelle: Aigner GmbH
Im Vergleich zu einem nicht ausgerüsteten Polypropylenvlies konnte die Filterleistung mit der permaStatic®-Veredelung im Feinstaubbereich um bis zu 60 % gesteigert werden. Die Bindermatrix macht das Filtermaterial zudem deutlich wasser- und ölabweisender und damit die elektrostatische Ladung unabhängiger von Umgebungsbedingungen wie Feuchtigkeit und Temperatur. Als weiterer Vorteil resultieren eine verlängerte Standzeit sowie eine bessere Abreinigung im laufenden Betrieb.
REM-Aufnahme eines ausgerüsteten Mikrofaser-Vlieses mit konturgetreuer Ummantelung jeder einzelnen Substratfaser – Segelbildung tritt nur sehr vereinzelt auf

Projektthema:
Entwicklung einer Filterausrüstung zur Senkung des Energieaufwandes beim Betrieb von Feinstaubfiltern durch die Erhöhung der Filtereffizienz und der Standzeit

ProjektdurchfĂĽhrung:
Nanogate Textile & Care Systems GmbH
Zum Schacht 3
66287 Quierschied-Göttelborn
Telefon    06825|9591-0
info@nanogate.com
www.nanogate.com

AZ 29041