Energie- und Ressourceneffizienz durch Optimierung von Abgaswärmeübertragern - ERA

Aktenzeichen 32515/01
Abschlussbericht:
Projektträger: Fachhochschule Koblenz
Konrad-Zuse Str.1
56072 Koblenz
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: 02611004270
Internet: -
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Beschreibung:
Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

Das Projekt befasst sich mit der Verbesserung von Rauchrohr-Abgaswärmeübertragern, die in fast allen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen Anwendung finden. Die angestrebte flächeneffiziente Wärmeauskopp-lung vom Abgas über die Rohrwand in die kältere Flüssigkeit wird durch den hohen Wärmewiderstand zwischen Abgas und Rohrwand beschränkt. Ursachen hierfür sind die Stoffeigenschaften der Gase sowie zahlreiche Strömungsparameter und die Oberflächenbeschaffenheit sowie die Kontur der Wand.
Das Vorhaben hat zum Ziel, statt Glattrohre Rohre mit geschickten Wandkonturen zu finden und diese sicher vorausberechnen zu können, die zugleich deutlich höhere Wärmestromdichten als Glattrohre aufweisen bei nur geringfügig erhöhten Druckverlusten, so dass die Baulänge stark verkürzt werden kann.


Förderzeitraum: 01.07.2015 - 01.11.2017 (2 Jahre und 4 Monate)
Fördersumme: 237.015,00
Förderbereich: I.2.2
Stichworte: Abgas
Publikationen: