Entwicklung eines Verfahrens zur vollständigen Aufbereitung und hochwertigen Verwertung von Boden- und Bauschuttmaterial für ressourcenschonende Baustoffe

Aktenzeichen 32046/01
Abschlussbericht:
Projektträger: Heinrich Feeß GmbH & Co. KG
Heinkelstr. 2
73230 Kirchheim
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: -
Internet: -
Bundesland: Baden-Württemberg
Förderzeitraum: 29.06.2017 - 28.06.2019 (1 Jahr und 12 Monate)
Fördersumme: 514.048,00
Förderbereich: 14
Stichworte: Verfahren, Dekontamination, Maschine, Schadstoff, Boden
Publikationen: