Umweltausstellungen selbstgemacht: Praxisbuch der DBU hilft bei Organisation

Neue Publikation "Faszination Ausstellung. Praxisbuch fĂŒr Umweltthemen" zeigt vorbildliche Beispiele und lĂ€sst Experten zu Wort kommen
OsnabrĂŒck. Mehr als 100 Ausstellungsprojekte hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), OsnabrĂŒck, seit ihrer GrĂŒndung 1991 mit ĂŒber 18 Millionen Euro gefördert. Dabei sind die zahlreichen unterstĂŒtzten Informationszentren noch nicht eingerechnet, die in ihre Bildungskonzepte auch Ausstellungen einbeziehen. Von diesem riesigen Erfahrungsschatz sollen nun auch weitere Interessierte profitieren können. Auf 320 Seiten gibt "Faszination Ausstellung. Praxisbuch fĂŒr Umweltthemen", erschienen im Verlag "Edition Leipzig", Tipps und Anregungen zur Konzeption von Ausstellungen. Die Herausgeber Dr. Marie Luise Braun vom Zentrum fĂŒr Umweltkommunikation (ZUK), Ulrike Peters, DBU, und Thomas Pyhel, ebenfalls DBU, widmen sich dabei sowohl der konkreten Ausstellungsplanung mit Checklisten und Anregungen fĂŒr die Umsetzung, als auch allgemeingĂŒltigen Inhalten zur Umweltkommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie rechtlichen Fragen. "Gewusst wie - gewusst wo. Diese beiden Standbeine tragen unser Handbuch", so die Herausgeber. Konkrete, praxisnahe Informationen und Tipps zu allen Phasen von Ausstellungsplanung und -betrieb wolle man vermitteln. Zehn Ausstellungsbeispiele aus der Förderarbeit der Stiftung ergĂ€nzen dies.

Von allgemeinen Fragen bis zu speziellen Raumkonzepten

Das Buch ist in drei Teile gegliedert: Im ersten Teil werden zentrale Fragen zu den verschiedenen Phasen der Ausstellungsplanung aufgegriffen und geklĂ€rt. So gehe man zunĂ€chst auf die besonderen Belange von Ausstellungen mit Umweltthemen ein und zeige Möglichkeiten auf, die Zielgruppen einzugrenzen und auf deren BedĂŒrfnisse die Planungen abzustimmen. Raumkonzepte spielen dabei ebenso eine wichtige Rolle wie die Auswahl der zur VerfĂŒgung stehenden Medien. "Dabei geben wir stets Hinweise fĂŒr unterschiedliche Budgets. Denn uns ist aus unserer eigenen Arbeit bekannt, dass mancher Projektantrag mit wenigen Mitteln viel schaffen muss", sagen die Herausgeber.

Zehn konkrete Beispiele


Der zweite Teil des Handbuchs beschĂ€ftigt sich mit zehn Ausstellungsprojekten, die von der DBU gefördert wurden. Erfahrungsberichte machen deutlich, wie groß die Spannbreite von Inhalten und Vermittlungsformen auch bei Umweltausstellungen ist. Blicke hinter die Kulissen von Kinder-, Naturkunde- und Technikmuseen, aber auch hinter die von NationalparkhĂ€usern und Schulen machen konkret, was zuvor in der Theorie behandelt wurde.

Experten stellen sich vor und geben Tipps


Mit dem dritten Teil bieten die Autoren dem Leser ausfĂŒhrliche Praxishinweise. Die Experten, die mit ihren Informationen das Buch möglich gemacht haben, werden hier vorgestellt, verschiedene Checklisten zu einzelnen Phasen der Ausstellungsplanung, ausgewĂ€hlte Literatur und Internetlinks zum Thema werden angeboten. Der Aufbau des Buches erleichtert dabei den Zugriff zu bestimmten Themengebieten, da der erste Teil des Buches, der sich mit der Theorie von Ausstellungen beschĂ€ftigt, in verschiedene Module eingeteilt wurde. So ist gewĂ€hrleistet, dass, egal in welchem Stadium die Vorbereitungen einer Ausstellung sind, der Leser direkt zu dem von ihm gesuchten Thema Zugang findet.

Die Publikation ist zum Preis von 29,90 Euro unter der ISBN-Nr. 3-361-00565-5 im Buchhandel erhÀltlich.
Auf 320 Seiten gibt "Faszination Ausstellung. Praxisbuch fĂŒr Umweltthemen" Tipps und Anregungen zur Konzeption von Ausstellungen.
©