26.08.2020 | DENEFF Recoverthon - der digitale Hackathon zum Konjunkturpaket

Digitaler Hackathon unter dem Motto “Wirtschaft geht hoch, CO2 bleibt unten”

3313.43 kB - Aktualisiert/Update: 06.07.2020 10:27:54
Digitaler Hackathon unter dem Motto “Wirtschaft geht hoch, CO2 bleibt unten” © DENEFF
Digitaler Hackathon unter dem Motto “Wirtschaft geht hoch, CO2 bleibt unten”

Mittwoch, 26. August 2020, 10.00 - 14.00 Uhr

Mit dem Konjunkturpaket hat die Bundesregierung eine Vielzahl von Maßnahmen auf den Weg gebracht, die Anreize setzen sollen, um der Covid-19-Krise zu begegnen. Um sicherzustellen, dass diese und weitere Maßnahmen wirkungsvolle Impulse für die Konjunktur und den Klimaschutz setzen, hat die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) in Zusammenarbeit mit mehreren Stakeholdern aus Wirtschaft und Gesellschaft den Recoverthon gestartet. Das Projekt wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Unter dem Motto “Wirtschaft geht wieder hoch, CO2 bleibt unten” wollen wir mit Praktiker/innen und Fachleuten aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft daran arbeiten, wie Kommunen, Unternehmen und andere Akteure die politischen Maßnahmen in der Praxis umsetzen, um auch Energiewende und Klimaschutz voranzubringen.

Wir würden uns daher besonders freuen, Sie als Teil eines in dieser Art neuartigen Prozesses gewinnen zu dürfen und laden Sie herzlich ein teilzunehmen!

Der digitale Design Sprint

Bei dieser digitalen Veranstaltung entwickeln Sie sogenannte „Hacks“ , wie politische Maßnahmen so umgesetzt werden können, dass sie bestmögliche Impulse für Konjunktur und Klimaschutz setzen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns ein Paket mit allen Informationen zur Vorbereitung. Am 26. August bearbeiten Sie dann in kleinen Teams eine Challenge, die ein konkretes Problem in Ihrem Themenfeld lösen („hacken“) soll und präsentieren diese anschließend im digitalen Plenum.

Neben der Möglichkeit zur Mitentwicklung innovativer Lösungen, bietet Ihnen die Veranstaltung die Gelegenheit zum Wissensaustausch und Networking mit anderen renommierten Praktikern und Fachleuten. Wir freuen uns sehr, wenn Sie bei diesem Experiment dabei sind!

Fragen?

Bei Fragen jeglicher Art können Sie sich gerne jederzeit an das Projekt-Team Rahul Schwenk (rahul.schwenk@deneff.org) und Sophia Elz (sophia.elz@deneff.org) wenden.