EDUMode Software GmbH

Digitale Bildung, nachhaltig gedacht!

Logo der EDUMode Software GmbH © EDUMode Software GmbH
Logo der EDUMode Software GmbH
Das eigene Handy für den Schulunterricht sinnvoll nutzen – daran arbeitet Edumode. © EDUMode Software GmbH
Das eigene Handy für den Schulunterricht sinnvoll nutzen – daran arbeitet Edumode.
Download

Das Start-up EDUMode Software entwickelt eine Smart-Learn-App für private Tablets und Smartphones im Unterricht. Lehrkräfte entscheiden, welche Webinhalte genutzt werden – das spart Kosten und Materialverbrauch und schafft einfaches digitales Lernen. Mit dem Projekt möchten EDUMode Software die Digitalisierung der Bildung nachhaltig sowie ökonomisch und didaktisch sinnvoll mitgestalten.

Die Nutzung von Privatgeräten im Unterricht birgt die Gefahr der Ablenkung. Nach der Studie von Beland und Murphy (2015) sinkt die Lernleistung bei einem nicht reglementierten Einsatz von Privatgeräten um 6,5 Prozent. Dabei vermindert sich die Leistung lernschwacher Schülerinnen und Schüler um knapp 15 Prozent, wohingegen sich lernstarke Schülerinnen und Schüler kaum ablenken lassen. Deshalb hat sich EDUMode Software entschlossen, eine BYOD (bring your own device) optimierte Geräteverwaltung zu entwickeln, um die sinnvolle, rechtssichere und regelmäßige Nutzung von Privatgeräten auf 30 Prozent zu steigern.

 

Projektthema

Entwicklung einer Smart-Learn-App zur Integration privater Tablets und Smartphones in den Schulunterricht

 

Was wir suchen:

  • Lehrerinnen und Lehrer, die mit uns eine schnelle und nachhaltige Digitalisierung vorantreiben möchten
  • Anbieter von nativen Bildungs-App

 

Was wir bieten:

  • Ein Online-Tool für Lehrerinnen und Lehrer, das den unmittelbaren Einsatz von Privatgeräten im Unterricht ermöglicht
  • Ein SDK für iOS, welches jede native iOS für BYOD öffnet

 

Ansprechpartner

Oliver Laux , Geschäftsführer

Klaus-Jürgen Meier, Geschäftsführer

 

Kontakt

EDUMode Software GmbH
Kronenstraße 69
10117 Berlin

E-Mail: info@edumode.org
Web: https://smart-learn.online

 

Social Media

Twitter

Facebook

YouTube

 

Förderzeitraum

09.10.2019 – 09.10.2021

 

Aktenzeichen

DBU-AZ 35500/51

 

Stand: 08.07.2020