Natursteinmonitoring

Nachkontrolle und Wartung als zukunftsweisende Erhaltungsstrategien
In dem der Tagung zugrundeliegenden Projekt, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert worden ist, wurden bundesweit frĂŒhere Maßnahmen zur Konservierung umweltgeschĂ€digter Natursteine an 26 prominenten Denkmalobjekten mit einheitlicher Methodik nachuntersucht.

Dabei sind wichtige Ergebnisse hinsichtlich der Dauerhaftigkeit von Konservierungsmaßnahmen, der Anwendbarkeit verschiedener Messmethoden zur ÜberprĂŒfung ihrer Wirksamkeit und der Ableitung von Grenzwerten zur Bewertung der Wirksamkeit erarbeitet worden. Auf Grundlage dieser Ergebnisse wurde ein Leitfaden Naturstein-Monitoring erstellt, der Gegenstand der Konferenz sein wird. Diese Anforderungen zum Monitoring bieten interessierten EigentĂŒmern, Bauverwaltungen, Architekten und Restauratoren gleichermaßen Handwerkszeug wie auchArgumentationshilfen fĂŒr die EinfĂŒhrung vonWartungsplĂ€nen und Ähnlichem.

Das dargestellte Projekt wurde in Kooperation zahlreicher namhafter Wissenschaftsinstitutionen realisiert, die ĂŒber viele Jahre auf dem Gebiet der Denkmalpflege tĂ€tig sind

Medien & Infos