Integration geflüchteter Menschen durch Umweltbildung – Qualifizierung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit für außerschulische Bildungsanbieter - DBU-Sonderprogramm "Umwelt und Flüchtlinge" - Kooperationsprojekt zwischen Hilfs- und Umweltorganisationen aus dem Werkstattgespräch vom 12.01.2016 in Berlin

Aktenzeichen 35002/08
Abschlussbericht:
Projektträger: Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung - Bundesverband e. V. (ANU)
Kasseler Str. 1a
60486 Frankfurt
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: 069 977 833 9-2
Internet: http://www.umweltbildung.de
Bundesland: Hessen
Förderzeitraum: 31.05.2016 - 30.04.2019 (2 Jahre und 11 Monate)
Fördersumme: 125.000,00
Förderbereich: 16
Stichworte: Kommunikation
Publikationen: