Zusammen wachsen - Stärkung des ehrenamtlichen Engagements für die Arbeit mit jungen Geflüchteten DBU-Sonderprogramm "Umwelt und Flüchtlinge" Kooperationsprojekt zwischen Hilfs- und Umweltorganisationen aus dem Werkstattgespräch vom 12.01.2016 in Berlin

Aktenzeichen 35002/02
Abschlussbericht:
Projektträger: Naturschutzjugend (NAJU) im NABU e. V.
Karlplatz 7
10117 Berlin
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: 030 652 137 52 50
Internet: -
Bundesland: Berlin
Beschreibung:
Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

Mit dem Projekt „Zusammen wachsen – Stärkung des ehrenamtlichen Engagements für die Arbeit mit jungen Geflüchteten“ unterstützt der Bundesverband der NAJU (Naturschutzjugend im NABU) die Arbeit von NAJU-Aktiven in Landesverbänden und Ortsgruppen. Durch das Projekt sollen neue Multiplikator*innen qualifiziert und in ihrer wichtigen Arbeit mit jungen Geflüchteten unterstützt werden. Am Ende des Projekts werden Rückschlüsse auf den Stand der interkulturellen Öffnung der NAJU gezogen.

Förderzeitraum: 19.06.2016 - 31.10.2018 (2 Jahre und 4 Monate)
Fördersumme: 98.183,00
Förderbereich: 16
Stichworte: kommunal
Publikationen: