Entwicklung eines vereinfachten Indikatortests für anthropogene Schadstoffe in Museen sowie dessen modellhafte Erprobung am Beispiel dreier national wertvoller naturkundlicher Museen und Sammlungen

Aktenzeichen 33160/01
Abschlussbericht:
Projektträger: Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Studiengang Konservierung und Restaurierung/ Grabungstechnik Professur Archäologisch-Historisches Kulturgut
Wilhelminenhofstr. 75a
12459 Berlin
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: 030/5019-3491
Internet: -
Bundesland: Berlin
Förderzeitraum: 04.12.2015 - 31.03.2019 (3 Jahre und 4 Monate)
Fördersumme: 163.414,00
Förderbereich: III.9.1
Stichworte: Konservierung, Museum, Schadstoff, Testverfahren
Publikationen: