Internationale Konferenz „Die Rolle der Zivilgesellschaft zum Schutz von UNESCO-Welterbe vor anthropogenen Umwelteinflüssen“ 2015 in Bonn

Aktenzeichen 32755/01
Abschlussbericht:
Projektträger: World Heritage Watch e.V.
Palais am Festungsgraben
10117 Berlin
weitere Projekte aus der Umgebung
Telefon: 03020453975
Internet: -
Bundesland: Berlin
Förderzeitraum: 19.04.2015 - 18.04.2016 (12 Monate)
Fördersumme: 30.000,00
Förderbereich: III.9.1
Stichworte: Kulturlandschaft, Landschaftsschutz, Management, Monitoring, Sauerstoff, Tagung, Veranstaltung
Publikationen: