Stipendien für Geflüchtete

Junge Flüchtlinge aktiv!

Switch to English English

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert in 2016 Stipendien für geflüchtete, in Deutschland lebende Hochschulabsolventen zu Themen des Umweltschutzes  im Rahmen ihres MOE-Austauschstipendienprogrammes. Das Kuratorium der DBU hat die Förderung von 10 Stipendien beschlossen. Zielgruppe sind  Geflüchtete (z. B. aus Syrien)  mit überdurchschnittlichem Masterabschluss. Voraussetzung für die Bewerbung sind gute Deutsch- oder Englischkenntnisse.

Den Stipendiaten wird ein sechs- bis zwölfmonatiger  Forschungs- und Weiterbildungsaufenthalt in deutschen Forschungseinrichtungen, Umweltbehörden oder Unternehmen ermöglicht, um Erfahrungen auf verschiedensten Feldern des Umwelt- und Naturschutzes zu sammeln und später in den Heimatländern umzusetzen. Das Stipendium startet mit einer vierwöchigen  Einführungsphase in Osnabrück mit Deutschintensivkurs, Exkursions- und Kulturprogramm. Während des Stipendiums bietet die DBU ein umfangreiches Begleitprogramm, bestehend aus Seminaren, Fachveranstaltungen, Sommerakademie etc. und Verknüpfung mit den übrigen laufenden Stipendienprogrammen der DBU.

Stipendien für Geflüchtete in Kürze

  • für geflüchtete Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen mit Masterabschluss (oder vergleichbar)
  • aus Ländern (z. B. Syrien) außerhalb der sicheren Herkunftsländer und Westbalkanländer
  • Zudem muss in Deutschland ein Asylantrag gestellt sein.
  • Online-Bewerbung in deutscher oder englischer Sprache. Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse sind daher für die Bewerbung unabdingbar. Auswahlgespräch in Osnabrück in deutscher oder englischer Sprache.
  • Forschungsaufenthalt in Forschungsinstituten, Unternehmen, Ministerien, Hochschulen usw.
  • zur beruflichen Weiterqualifikation zu Umwelt- und Naturschutzthemen
  • keine Promotionsförderung an einer deutschen Hochschule
  • Dauer: max. 12 Monate
  • Einführungsphase in Osnabrück mit Deutschintensivkurs

Weitere Informationen zur Bewerbung:

24.38 kB - Aktualisiert/Update: 12.05.2016 17:22:32
46.75 kB - Aktualisiert/Update: 13.05.2016 13:50:25

Zum Online-Bewerbungssystem:

Bewerbungsschluss/Termine

Bewerbungsstart: 20.05.2016
Bewerbungen sind bis zum 20.07.2016 möglich
Auswahlgespräche: September 2016
Stipendienbeginn: November 2016

Anfragen z.B. per E-Mail sind jederzeit möglich.

Kontaktdaten

MOE-Austauschstipendienprogramm
An der Bornau 2
49090 Osnabrück
GERMANY

Ansprechpartnerin

Christiane Grimm

T: +49 541 9633 351
E:
c.grimm@dbu.de
F: +49 541 9633 193