Development of new active packaging formulas for increasing shelf live

Stipendiatin/Stipendiat: Mihaela Stefana Canalis

Mit Rosmarinöl beladene Pektin-stabilisierte feste Lipid-Nanopartikel stellen eine innovative Strategie dar, um die Eigenschaften von Pektin-Biofilmen zu verbessern. Pektin wird im industriellen Maßstab aus den Abfällen der Saftindustrie (Apfel und Zitrusfrüchte) gewonnen. Die Verwendung von Pektin zur Herstellung von Lebensmittelbiofilmen könnte eine vielversprechende Strategie zur Aufrechterhaltung der Kreislaufwirtschaft sein. Pektin-Biofilme gelten als umweltfreundliche und essbare Lebensmittelverpackung und haben daher das Potenzial, Plastikmüll zu reduzieren. Das Rosmarinöl hat eine antimikrobielle und antioxidative Aktivität, die das Wachstum von Mikroorganismen und die Lipidoxidation von Lebensmitteln reduzieren kann. Es kann die Haltbarkeit von Lebensmitteln erhöhen und somit Lebensmittel Entsorgung und Lebensmittelverschwendung reduzieren. Das Ziel dieses Projekts ist es daher, Pektin-Biofilme mit verbesserten Eigenschaften durch den Einbau von Rosmarinöl-beladenem feste Lipid-Nanopartikel (SLN) zu entwickeln. Es konnten erfolgreich Pektin-stabilisiert SLN hergestellt werden. Tween20-stabilisiert SLN konnten erfolgreich mit Rosmarinöl beladen werden. Erste vielversprechende Ergebnisse zur Beladung von pektinstabilisierten SLN mit Rosmarin wurden gemacht und das Verfahren benötigt jedoch noch eine Optimierung. Eine Anreicherung der pektinbasierten Filme mit SLN war möglich und führte zu einer Änderung der mechanischen und optischen Eigenschaften, weitere Tests von pektinbasierten Biofilmen mit rosmarinbeladenem SLN werden folgen.

Förderzeitraum:
01.09.2021 - 31.05.2022

Institut:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik Lebensmittelverfahrenstechnik

Betreuer:
Dr. Ulrike van der Schaaf

E-Mail: E-Mail schreiben

URL: https://www.kit.edu/