Der Einfluss von verschiedenen Baumarten auf die Nährstoffeffizienz

Stipendiatin/Stipendiat: Dora Lajos

Viele Studien haben gezeigt, dass Mischwälder im Vergleich zu Monokulturen Ökosystemleistungen in einem höheren Maße und ausgeglichener bereitstellen können, aber bisher haben sich nur wenige Forscher darauf konzentriert, wie der Mischungseffekt mit der Nährstoffverfügbarkeit variiert.
In diesem Zusammenhang geht es in meiner Arbeit vor allem darum, wie sich der Mischungseffekt auf Nährstoffkreisläufe entlang von Gradienten der Nährstoffverfügbarkeit ändert.
Meine Forschung ist in ein laufendes Promotionsprojekt integriert, das in einem Experiment des „International Diversity Experiment Network with Trees (IDENT)“ stattfindet.
Bei der Messung von Nährstoffgehalten und Biomasse in Blättern, Laub und Feinwurzeln werde ich den Wechselwirkungen zwischen der Baumartenvielfalt und Düngung auf die Nährstoffeffizienz der Bäume untersuchen. Meine Forschung könnte dazu beitragen, die Vor- und Nachteile von gemischten Waldbeständen in Bezug auf Nährstoffkreisläufe zu verstehen, und das Ergebnis könnte für Waldbewirtschafter und politische Entscheidungsträger von Vorteil sein, nachhaltige Waldbewirtschaftung unter dem Klimawandel zu betrachten.

Förderzeitraum:
19.08.2017 - 18.07.2018

Institut:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen
Institut für Forstwissenschaften
Professur für Waldbau

Betreuer:
Prof. Dr. Jürgen Bauhus

E-Mail: E-Mail schreiben