Modellgestützte Beurteilung der Erosionsgefährdung technisch hergestellter Böschungen in Rekultivierungslandschaften

Stipendiatin/Stipendiat: Miroslav Bauer

Ziel des Projektes ist die Erarbeitung einer reproduzierbaren Methodik zur Ermittlung der aktuellen Standsicherheit von Böschungen in Rekultivierungsgebieten sowie die Entwicklung eines standardisierten Verfahrens zur oberflächennahen Böschungssicherung in Rekultivierungslandschaften mit Hilfe des EROSION2D(3D).

Dieser Versuch war im Freiberg durchgeführt. Bisher waren 22 Feldversuche durchgeführt und ca. 8 weitere Versuche werden geplant. Ich möchte mich mit diesem Thema weiter beschäftigen. Mit den Mitarbeitern aus TU Freiberg, Boden- und Gewässerschutz möchte ich im Kontakt bleiben und auf einigen anderen Projekten, so oft wie möglich ist, mitarbeiten.

Förderzeitraum:
01.02.2012 - 31.07.2012

Institut:
Technische Universität Bergakademie Freiberg
Institut für Bohrtechnik und Fluidbergbau
Fachgebiet Boden- und Gewässerschutz

Betreuer:
Prof. Dr. Jürgen Schmidt

E-Mail: E-Mail schreiben