Systemvergleich Altreifenrecycling in Deutschland und der Tschechischen Republik

Stipendiatin/Stipendiat: Vojtech Oliva

In Deutschland fallen jährlich etwa 600 000 Tonnen Altreifen an. Dieses Abfallaufkommen verdeutlicht die Dimensionen für eine umweltgerechte Verwertung. Man sollte sich drei wichtige Fragen stellen: wie sieht die Sammlung von Altreifen aus, was passiert mit den Reifen nach ihrem Gebrauch und wer muss für ihre Entsorgung zahlen?In Europa gibt es drei verschiedene Systeme der Sammlung von Altreifen. Jedes System hat Vorteile aber auch Nachteile. Deshalb muss man für sein Land die beste Variante finden.In Deutschland gilt das freiwillige System der Sammlung von Altreifen. Das heißt, dass jeder Mensch für seine Reifen verantwortlich ist. Ein anderes System, für die Sammlung von Altreifen, in vielen Ländern in Europas ist das Prinzip der Produktverantwortung. In diesem System müssen die Hersteller, sowie das haftende Unternehmen die Altreifen zurücknehmen. Das letze Prinzip heißt Steuersystem. In dieses System ist die Regierung für die Sammlung von Altreifen verantwortlich.Gebrauchte Reifen kann man in viele verschiedene Methoden verwerten. In Europa gibt es zwei verbreitete Möglichkeiten der Altreifen Verwertung. Die erste Methode ist die stoffliche Verwertung und die zweite ist die energetische Verwertung. Die Menge Altreifen, die stofflich verwertet werden entspricht etwa der Menge, welche auf energetische weise entsorgt werden. Die letzte Frage ist wer das System zahlen muss? Für verschiedene Systeme müssen die Leute natürlich unterschiedlich viel zahlen. In Deutschland, wo das freiwillige System gilt, müssen die Kunden, beim austauscht ihrer alten Reif gegen neue, für die Entsorgung dieser zahlen. Das Geld, was die Werkstätten von den Kunden bekommen, müssen sie dann an das nächste Unternehmen in der Verwertungskette weiterzahlen. Im System, in welchem die Hersteller für die Produkte verantworten sind, bezahlt dieser Hersteller die Unternehmen für die Weiter-Verwertung der Reifen. Dieser Unterschied zwischen den Ländern bringt viele Fragen, die geklärt werden müssen. Welches System ist aus Sicht der Umwelt das bessere und warum? Welches System ist aus ökonomischer Sicht das bessere? Diese Frage liegt bei jedem selbst. Ich wollte auf diese Frage antworten und sage welches System für Deutschland besser ist.

Förderzeitraum:
01.02.2011 - 30.09.2011

Institut:
ESTATO Umweltservice GmbH

Betreuer:
Josef Hösl

E-Mail: E-Mail schreiben

Systemvergleich Altreifenrecycling in Deutschland und der Tschechischen Republik
Systemvergleich Altreifenrecycling in Deutschland und der Tschechischen Republik