Umgebungslärm in der Stadt

Stipendiatin/Stipendiat: Lidia Lechowska

Mein Projekt „Umgebungslärm in der Stadt“ werde ich in zwei verschiedenen Praktikumsorten absolvieren. Vom 1. März 2010 bis Ende Mai war ich im Umweltbundesamt in Dessau. Dort habe ich mich mit folgenden Themen beschäftigt:Umweltbildung:- ich habe Deutsche Umweltbildung Projekte kennen gelernt,- ich habe Bildungsmaterialien, die für Lärm/ Umweltbildung Projekte benutzt werden, kennen gelernet,- Ich habe Schulungsunterlagen, Bildungsmaterialien oder praktischer Leitfaden zur Benutzung für Lärm/Umweltbildung Projekte in Polen vorbereitet (auf polnisch.Lärmkarten und Lärmaktionspläne:- ich habe Lärmkarten und Lärmaktionspläne für verschiedene Städte kennen gelernt,- ich habe Vergleichen der deutschen und polnischen Lärmaktionspläne (für Berlin und für Warschau)gemacht (auf deutsch).Gesetz über Lärm in Deutschland- ich habe deutsche Gesetz über Lärm kennen gelernt, - ich habe kurz Vergleichen der deutsche und polnischen Gesetze über Lärm gemacht.Ab 1. Juni 2010 wechsle ich meinen Praktikumsort und bin ich dann bei der ACCON GmbH in Greifenberg (bei München). Dieses Unternehmen beschäftigt sich mit Lärmkarten. Dort möchte ich die Lärmmodellierung mit dem Computerprogramm CadnaA kennen lernen. Das ist sehr interessant für mich, weil ich bei meiner Arbeit in Polen mit diesem Computerprogramm gearbeitet habe. Aber das Wichtigste für mich ist, dass ich bei ACCON im Projekt „CityHush Acoustically Green Road Vehicles and City Areas“ (7. Forschungsrahmenprogramm der EU) mitarbeiten werde. Dieses Projekt beschäftigt sich mit Gesamtlösungen zur nachhaltigen Lärmminderung.

Förderzeitraum:
01.03.2010 - 31.08.2010

Institut:
ACCON GmbH

Betreuer:
Markus Petz

E-Mail: E-Mail schreiben

Umgebungslärm in der Stadt
Umgebungslärm in der Stadt