Die Evolution einer lokalen Dimension der europäischen Klimapolitik? Das Städtenetzwerk Covenant of Mayors als neue Form der Governance im Mehrebenensystem der Europäischen Union

Stipendiatin/Stipendiat: Sara Höweler

Im Rahmen meiner Dissertation untersuche ich die Entstehungsgeschichte, Funktionsmechanismen und die Effektivität des Covenant of Mayors. Der Konvent - ein europäisches Städtenetzwerk - wurde 2008 von der Europäischen Kommission gegründet und zählt mittlerweile mehr als 2.900 Mitgliedskommunen (Stand: Ende September 2011). Diese haben sich freiwillig dazu verpflichtet, die Treibhausgasemissionen in ihrem Wirkungsbereich bis 2020 um mindestens 20 Prozent zu reduzieren. Hierzu erstellen die teilnehmenden Städte und Gemeinden so genannte Aktionspläne für Nachhaltige Energie, deren Einhaltung die Europäische Kommission alle zwei Jahre überprüft. Als Governance-Arrangement nimmt der Covenant of Mayors in der Europäischen Union eine beispiellose Rolle ein; nie zuvor hat es in der überwiegend von marktwirtschaftlichen und regulativen Instrumenten geprägten europäischen Energie- und Klimapolitik eine derartige direkte Zusammenarbeit zwischen europäischer und lokaler Ebene gegeben. Um zur Beantwortung der Frage beizu-tragen, wie und ob die im Konvent zu Trage kommenden Governance-Modi erfolgreich zusammenwirken und ausgehend von der These, dass Klimaschutz ohne die Beteiligung aller Ebenen nicht funktionieren kann, strukturieren vier zentrale Fragestellungen die Untersuchung: 1) Welche Faktoren führten zur Entstehung des Covenant of Mayors? 2) Welche Auswirkungen hat die Entstehungsgeschichte des Konvents auf seine Dynamik? 3) Welche spezifischen Modi der Governance bilden sich heraus und wie wirken sie zusammen? 4) Welche Rückschlüsse lassen sich daraus auf die Effektivität des Covenant of Mayors ziehen?Mit Hilfe von Experten-Interviews und einer Online-Umfrage unter den teilnehmenden Städten und Gemeinden konnten Rückschlüsse auf die Entstehungsfaktoren und die Dynamik des Konvents gezogen werden. Auf Grundlage der Umfrageergebnisse wurden fünf deutsche Städte ausgewählt, in denen im Rahmen von Fallstudien die Governance-Modi des Covenant of Mayors und ihre Interdependenzen vertieft untersucht werden.

Förderzeitraum:
01.11.2009 - 15.04.2012

Institut:
Universität Osnabrück
Fachbereich Sozialwissenschaften
Professur für Europäische Integration

Betreuer:
Prof. Dr. Andrea Lenschow

E-Mail: E-Mail schreiben

Das europäische Städtenetzwerk Covenant of Mayors als neue Form der Governance im Politikfeld Klima
Das europäische Städtenetzwerk Covenant of Mayors als neue Form der Governance im Politikfeld Klima