Lüftungskonzepte in Bildungsstätten - Einfluss der Luftqualität auf die Leistungsfähigkeit von Schülern

Stipendiatin/Stipendiat: Dr. Jennifer König

Zu den wichtigsten Einflussfaktoren der Aufenthaltsqualität in deutschen Bildungsstätten gehören die Luftqualität und thermische Behaglichkeit. Die Lern- und Lehrfähigkeit von Schülern, Studenten und Lehrkräften ist an eine qualitativ hochwertige Raumluft gekoppelt. Da eine erhöhte Kohlenstoffdioxod-Konzentration und eine erhöhte Raumlufttemperatur nachweislich das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit einschränken, soll ein Leitfaden zur Optimierung der Planung und des Betriebes von Lüftungskonzepte entwickelt werden.Dabei sind Messergebnisse Bewertungsgrundlage für Optimierungsansätze. Die Analyse von Nutzerbefragungen und Gespräche mit Schülern, Studenten und Lehrkräften sollen Aufschluss über die vorhandene Lüftungsstrategien geben. Darauf aufbauend wird das Optimierungspotenzial aufgezeigt und mit Schülern und Lehrkräften gemeinsam umgesetzt. Die pädagogische Arbeit strebt eine Sensibilisierung der Schüler und Lehrkräfte für die Innenraumluftproblematik in deutschen Bildungsstätten an.

Förderzeitraum:
01.08.2008 - 31.07.2011

Institut:
Technische Universität Braunschweig
Institut für Gebäude- und Solartechnik - IGS

Betreuer:
Prof. Dr. M. Norbert Fisch

E-Mail: E-Mail schreiben

URL: http://www.iwb-ingenieure.de

Publikationen:

Lüftungskonzepte in Bildungsstätten
Lüftungskonzepte in Bildungsstätten