Das Umweltstaatsprinzip aus Artikel 20a GG in Raumordnung und Fachplanung für Offshore-Windenergie in der deutschen Ausschließlichen Wirtschatszone (AWZ) der Ostsee. Zugleich ein Beitrag zur Risikodogmatik in der Raumplanung

Stipendiatin/Stipendiat: Dr. Egle Zierau

Inhaltliche Angaben folgen.

Förderzeitraum:
01.03.2009 - 30.06.2011

Institut:
Universität Rostock
Juristische Fakultät
Lehrstuhl für Öffentliches Recht

Betreuer:
Prof. Dr. Wilfried Erbguth

E-Mail: E-Mail schreiben

Raumplanung im Meer
Raumplanung im Meer