Projecting the carbon sink of managed forests based on standard forestry data

Stipendiatin/Stipendiat: Dr. Thomas Wutzler

Das Potenzial von Forsten für die Festlegung von Kohlenstoff (C) wird durch Bewirtschaftung beeinflusst. Um der Forstwirtschaft Entscheidungshilfen für Bewirtschaftungsoptionen zu geben und den Anforderungen des Kyoto-Protokolls zur Abrechnung von C-Senken zu entsprechen, muss die Berechnung von C-Vorrüten und die Simulation deren Dynamik auf Betriebsebene flüchenhaft nutzbar gemacht werden. Zu diesem Zweck koppelt das Promotionsvorhaben C-Vorratsberechnungen und ein Forst-Kohlenstoff-Modell an ein geographisches Informationssystem (GIS). Dazu gehüren die Auswahl geeigneter Bestandesmodelle, die Herleitung flüchenhafter Modelleingaben und die Untersuchung von Kopplungsansützen für Modellkomponenten Bestand, Boden, Produktzyklus und GIS.Die Werkzeuge und Methoden werden für das Bundesland Thüringen flüchenhaft entwickelt und angewandt, sind aber auch auf andere Bundeslünder mit bestandesweiser Forstinventur übertragbar.

Förderzeitraum:
01.07.2003 - 30.09.2006

Institut:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geographie

Betreuer:
Prof. Dr. Schmullius

E-Mail: E-Mail schreiben

Integration von Daten und Methoden zur C-Dynamik
Integration von Daten und Methoden zur C-Dynamik