23.03.2017-24.03.2017 | DBU-Forum Schulbau »Schulbauten – Räume der Zukunft?«

Pädagogik, Ökonomie, Komfort, Energie und Ressourceneffizienz

Schulen haben in vielerlei Hinsicht eine hohe Relevanz für unsere Zukunft, denn die in und durch Schule geprägten
Kinder sind die »Entscheider« von morgen. Daher arbeitet die Deutsche Bundesstiftung Umwelt an der methodischen Weiterentwicklung einer Planungskultur, die der Herausforderung des Nachhaltigkeitsgedankens Rechnung trägt und sich an vorbildlichen Beispielen eines zukunftsfähigen Schulbaus messen lässt.

Das Schmuttertal-Gymnasium Diedorf wurde als modellhaftes Schulgebäude im Plusenergiestandard mit dem Bayerischen Energiepreis 2016 und dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 der DGNB ausgezeichnet.

Die vertiefende Vorstellung dieser Plusenergieschule als Holzbau illustriert die beispielhafte Umsetzung neuer pädagogischer Ansätze aus verschiedenen Blickwinkeln.

Beiträge zur aktuellen Umweltdiskussion, pädagogischen Herausforderungen, Komfortaspekten und internationale Beispiele aus Dänemark führen in das Thema ein. Der zweite Tag vertieft anhand weiterer Praxisbeispiele und einer Podiumsdiskussion die Frage nach konkreten Leitbildern für die Schule von morgen.

Anmeldeschluss ist der 13. März 2017.

Weitere Informationen zum Programm, den Anmeldemöglichkeiten und Hotelvorschläge finden Sie hier:

1531.61 kB - Aktualisiert/Update: 07.03.2017 11:13:49
176.55 kB - Aktualisiert/Update: 19.01.2017 15:42:47