Startseite

Pressemitteilungen Mailen Drucken

1 - 10 Ergebnisse [+] weitere Treffer
Vor allem Nachhaltigkeitskriterien hatte die DBU im Blick, als sie sich jetzt für die Ausrichter ihres mit 500.000 Euro größten und unabhängigen Umweltpreises Europas in den Jahren 2018 bis 2022 entschied. © Peter Himsel/DBUDeutscher Umweltpreis: DBU wählt Städte für Festakte nach Nachhaltigkeits-Kriterien aus

Erfurt (2018), Mannheim (2019), Hannover (2020), Darmstadt (2021), Magdeburg (2022)

Auf dem Gelände der Landesgartenschau Landau wurden jetzt acht Maulbeerbäume gepflanzt. Im Inneren wird ein bedruckter Tisch über die angrenzende DBU-Naturerbefläche Ebenberg informieren.  Nationales Naturerbe trifft auf Landesgartenschau Landau

Fielmann AG sponsert Baumpflanzung – Vorstellung der DBU-Naturerbefläche Ebenberg

Beim Jugendkongress vom 4. bis 6. September im DBU Zentrum für Umweltkommunikation wollen sich 150 engagierte junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren über nachhaltige Lebensstile austauschen und gemeinsam neue Ideen entwickeln. © Deutsche Bundesstiftung UmweltJugendkongress „Zukunft selber machen“: Bundesumweltministerium und DBU laden ein

4. bis 6. September im DBU Zentrum für Umweltkommunikation - 150 engagierte junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren

Die Auswirkungen von Arzneimitteln auf die Umwelt sollen nach Vorstellungen der DBU deutlich verringert werden. Umweltauswirkungen bei neuen Medikamenten stärker berücksichtigen

DBU fordert nach Expertentagung sorgsameren Umgang mit Arzneimitteln

Bei der Fachtagung „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung: Perspektiven und Strategien 2015+“ am 17. und 18. März in der DBU sollen Konzepte zur Aus- und Weiterbildung, neue Trends sowie Förderstrategien und Initiativen von Akteuren der Berufsbildung vorgestellt und diskutiert werden. © Deutsche Bundesstiftung UmweltPerspektiven und Strategien für nachhaltige Berufe

Fachtagung „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung“ am 17. und 18. März im DBU Zentrum für Umweltkommunikation

Prof. Dr. Michael Brzoska, wissenschaftlicher Direktor des IFSH, referiert am 11. März zum Thema „Probleme der Versorgungssicherheit bei Erdöl und Erdgas - Argumente für erneuerbare Energien?“ im ZUK der DBU. © Prof. Dr. Michael BrzoskaErneuerbare Energien als Alternative zu Öl und Gas?

Vortrag von Prof. Michael Brzoska in DBU – Führung durch Energiewende-Ausstellung

Bagger beim Abriss der ehemaligen Kommandantur.  © Harald BöttcherNatur bekommt wieder Oberhand: Rückbaumaßnahme Daubaner Wald abgeschlossen

DBU Naturerbe GmbH baut 90 Objekte auf mehr als 16.000 Quadratmetern zurück

Wasserbüffel auf der DBU-Naturerbefläche Wahner Heide: Durch Beweidung wird das Offenland gepflegt.  © Flughafen Köln/BonnFachbeirat für DBU-Naturerbefläche gegründet

Naturschutzdiskussion rund um Wahner Heide gewünscht – Fast 900 Hektar Wald bereits aus Nutzung genommen

Auf der Naturerbefläche Oranienbaumer Heide in Sachsen-Anhalt ist es der DBU und ihrer Naturerbe-Tochter gelungen, unter anderem auch den Wiedehopf wieder anzusiedeln. © piclease/Glader, HansArtenschutz: „Unser natürliches Kapital erhalten und mehren“

DBU und ihre Naturerbe-Tochter fordern forcierte Anstrengungen – Erste eigene Erfolge sichtbar

1 - 10 Ergebnisse [+] weitere Treffer

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum