06.08.2007 | Handwerkerschulung "Haus sanieren - profitieren"

Gelsenkirchen - 06. August 2007, 16 bis 20 Uhr, Emscherstraße 44, Gelsenkirchen

Logo
Die DBU-Infokampagne bietet den kostenlosen Energie-Check für Hausbesitzer an. Seit Juli 2009 sind bundesweit über 6.000 geschulte Handwerker für den Energie-Check zu finden. Weitere Kooperationspartner sind herzlich willkommen.
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, dass Sie sich für die Kampagne „Haus sanieren – profitieren“ interessieren. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) will in Zusammenarbeit mit dem Handwerk Ein- und Zweifamilienhausbesitzer motivieren, ihre Immobilien energetisch zu sanieren. Das Programm bietet Ihren vor allem zwei Vorteile: Sie festigen Ihre Kundenbeziehungen und können Aufträge bekommen.

Anders als es Hausbesitzer vielleicht erwarten, brauchen Sie im Rahmen der Infokampagne nichts zu verkaufen. Sie führen lediglich einen 15-minütigen, Gewerke übergreifenden, unverbindlichen und kostenlosen Energie-Check beim Hausbesitzer durch. Damit schaffen Sie beim Kunden Vertrauen und festigen seine Bindung zu Ihrem Unternehmen. Vertrauen, auf das Sie bauen können. Unsere Erfahrung zeigt: Jede vierte Beratung führt auch zu einem Auftrag. Sie können auch profitieren, selbst wenn Sie die Arbeiten nicht selbst ausführen. Denn im Netzwerk sind Sie stark: Schließen Sie sich schon während der Schulung mit anderen Handwerksunternehmen zusammen und empfehlen Sie sich gegenseitig. Damit sichern Sie sich Aufträge und tun auch noch etwas für die Umwelt. Denn moderne Häuser sparen Energie, verbrauchen weniger endliche Brennstoffe wie Erdöl und lassen daher weniger klimaschädigende Treibhausgase in die Atmosphäre ab.

Um für das Programm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zugelassen zu werden, müssen Sie an einer vierstündigen Schulung teilnehmen. In der zur Zeit noch kostenlosen Qualifizierung erläutern Ihnen die Seminarleiter Ziele und Inhalte der Kampagne.

Folgender Schulungsablauf erwartet Sie:

  • Begrüßung
  • Vorstellung des Info- und Beratungsprogramms „Haus sanieren – profitieren“
  • Grundlagen der Energieberatung
  • Aufgabe des Handwerkers: Von der Erstansprache bis zum Energie-Check
  • Hilfsmittel für den Handwerker: Flyer, Broschüre und Energie-Check-Bogen
  • Vorteile für den Handwerker: Beratung schafft Vertrauen und Kundenbindung, Netzwerk schafft Aufträge
  • Praktischer Teil: Nutzung des Energie-Check-Bogens, Datenaufnahme und Auswertung an Beispielhäusern
  • Fragen
  • Pause
  • Kommunikationstraining: Grundlagen der Kommunikation und Motivation
  • Darstellung der Beratungssituation: Ansprache und Gesprächsverlauf
  • Fragen und Diskussion


Im Anschluss erhalten Sie neben den genannten Materialien auch Aufkleber in verschiedenen Größen und ein Teilnahmezertifikat der DBU.
Da wir in den Kammerbezirken Osnabrück-Emsland und Münster eine Pilotphase durchführen, sind wir Ihnen über Rückmeldungen dankbar. Sie erreichen das Projektteam für weitere Fragen oder für Ihre Anmeldung unter der Telefon 0541/ 9633-927, Fax 0541/ 9633-990 oder unter der E-Mail-Adresse m.fellbaum@dbu.de.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr DBU-Projektteam „Haus sanieren – profitieren“