Startseite

DBU aktuell Nr. 3 | März 2013 Mailen Drucken

Informationen aus der Fördertätigkeit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
7.) Neu gewähltes DNR-Präsidium in Osnabrück
DNR-Präsidium

Das neu gewählte Präsidium des Deutschen Naturschutzringes (DNR) besuchte Ende Februar erstmals die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück. »Wir haben den DNR in den vergangenen zwanzig Jahren als einen starken und zuverlässigen Partner des Naturschutzes in Deutschland erlebt und sind sicher, dass sich das auch in der neuen personellen Konstellation so fortsetzen wird«, betonte DBU-Generalsekretär Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde. In Anwesenheit des DNR-Ehrenpräsidenten und DBU-Kuratoriumsvorsitzenden Hubert Weinzierl wurden Projekte der DNR-Mitgliedsverbände diskutiert, die die DBU finanziell unterstützt hat. Gesprochen wurde auch über die künftige Zusammenarbeit.

Auf dem Foto (v.l.n.r.): zweite DNR-Vizepräsidentin Undine Kurth, Beisitzer Prof. Dr. Kai Niebert, Beisitzerin Gerlinde Hoffmann, DNR-Ehrenpräsident und DBU-Kuratoriumsvorsitzender Hubert Weinzierl, DNR-Präsident Prof. Dr. Hartmut Vogtmann, DBU-Generalsekretär Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde, erster DNR-Vize Präsident Leif Miller, stell­vertretene DNR-Generalsekretärin Helga Inden-Heinrich, Beisitzer Ludwig Wucherpfennig und DNR-Generalsekretär Helmut Rösch­eisen.

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum & Datenschutz