18.11.2019 | "Phosphor - Geschichte und Zukunft eines kritischen Rohstoffs" Abendvortrag mit Dr. Christian Kabbe

Kostenloser Abendvortrag im Rahmen der Ausstellung "MenschenWelt"

Sehen Sie selbst...
704.69 kB - Aktualisiert/Update: 01.10.2019 13:04:15

Am Montag, den 18. November 2019, findet um 18:30 Uhr ein Vortrag von Dr. Christian Kabbe, EMG EasyMining Germany GmbH i.G., zum Thema "Phosphor - Geschichte und Zukunft eines kritischen Rohstoffs" im DBU Zentrum für Umweltkommunikation statt.

Er steckt in Pommes und Salat, aber auch in Knochen und Zähnen. Die Rede ist von Phosphor. Entdeckt hat ihn 1669 der Apotheker Henning Brandt, während er seinen Urin eindampfte. Das zufällig gefundene Element hat eine tragende Rolle für das Leben auf unserem Planeten, denn ohne Phosphor funktioniert kein biologischer Organismus. Phosphor, besonders als Bestandteil von Düngemitteln, kann aber auch dazu führen, dass Gewässer umkippen. Ein weiteres Problem ist, dass Deutschland über keine eigenen Phosphor-Vorkommen verfügt, sondern zu 100 Prozent von Importen abhängig ist. Dr. Christian Kabbe von EasyMining Germany stellt vor, wie der zukünftige Umgang und die Versorgung mit Phosphor gestaltet werden können.

Um 17.45 Uhr findet vorab eine Führung durch die Ausstellung "MenschenWelt" statt. Vortrag und Führung sind kostenlos.