MOE Fellowship Sonderprogramm Ukraine

Aus aktuellem Anlass fördert die Deutsche Bundesstiftung Umwelt in einem Sonderprogramm ab sofort Fellowships für ukrainische Hochschulabsolvent:innen zu Themen des Umwelt- und Naturschutzes. Zielgruppe sind in der Ukraine lebende oder geflüchtete Graduierte mit einem guten oder sehr guten Masterabschluss sowie PhD-Student:innen. Voraussetzung für die Bewerbung sind gute Englisch- und/ oder Deutschkenntnisse. Das Fellowship ermöglicht einen sechs- bis zwölfmonatigen Forschungs- und Weiterbildungsaufenthalt in deutschen Forschungseinrichtungen, Umweltbehörden, NGOs oder Unternehmen, um Erfahrungen auf verschiedensten Feldern des Umwelt- und Naturschutzes zu sammeln. Das Fellowship beinhaltet mindestens einen Deutsch-Intensivkurs. Während des Fellowships bietet die DBU ein umfangreiches Begleitprogramm, bestehend aus Seminaren, Fachveranstaltungen und Workshops.

Sehen Sie selbst...

Download
Thumbnail Nataliia Yaroshenko © Nataliia Yaroshenko
Für weitere Einblicke schauen Sie sich dieses Video von "Unistudy Talks" an, in dem Nataliia Yaroshenko, MOE Fellow von 2021-2022, über das MOE Fellowship Programm und das Leben in Deutschland spricht.

Switch to English English

Zielgruppe und Fördervoraussetzungen

- in der Ukraine lebende oder geflüchtete Hochschulabsolvent:innen und Promovierende

- ukrainische Staatsbürgerschaft

- guter bis sehr guter Hochschulabschluss (Master)

- gute Kenntnisse der englischen und/ oder der deutschen Sprache.

 

Bewerbungsverfahren

- Online-Bewerbungsverfahren mit Registrierung (siehe hier)

- Upload folgender Dokumente:

  • Lebenslauf
  • kurze Beschreibung des zu bearbeitenden Themas (1-2 Seiten)
  • Scan des Diploms (Master- oder Magisterzeugnis). Sollte es mit diesem Nachweis Probleme geben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
  • Wenn vorhanden: Angabe einer gastgebenden Institution.

 

Termine

Bewerbungsstart: ab sofort

Bewerbungsfrist: Bewerbungen sind bis auf weiteres möglich.

Auswahlgespräche: online, nach persönlicher Rücksprache mit den Bewerbenden

Stipendienbeginn: individuell, nach persönlicher Rücksprache mit den Bewerbenden und den gastgebenden Institutionen.

 

Leistungen

- monatlich 1.250,- €

- Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung

- Reisekosten nach Deutschland

- Deutschkurse

- Teilnahme an Seminaren und Veranstaltungen

 

Weitere Informationen zur Bewerbung

Flyer

FAQ

Leitlinien

Zum Online-Bewerbungssystem:

Kontaktdaten

Deutsche Bundesstiftung Umwelt
MOE Fellowship Programm
An der Bornau 2
49090 Osnabrück
GERMANY

Ansprechpartnerin

Dr. Nicole Freyer-Wille

Tel.: +49 541 9633 460
Mobil: +49 1511 7232665
E-Mail:
n.freyer@dbu.de

Informationen zum Sonderprogramm Ukraine
At a glance