Förderthema 3: Entwicklung, Gestaltung und Akzeptanz umweltschonender Konsumgüter

Die Entwicklung, Gestaltung und Akzeptanz umweltschonender Produkte ist ein wesentliches Instrument, um Ressourcenverbrauch und negative Umwelteinwirkungen zu verringern. Von besonderem Interesse sind hierbei langlebige Konsumgüter wie z. B. Möbel, elektronische Geräte, Haushaltsgeräte, Textilien, Fahrzeuge oder Spielwaren. Diese definieren sich durch eine längere Nutzungsphase. Umweltbelastungen entstehen sowohl bei der Herstellung als auch in der Nutzungs- und Nachnutzungsphase. Ziel der Förderung ist es, Konsumgüter umweltschonender zu gestalten, deren Akzeptanz zu erhöhen und den gesellschaftlichen Wertewandel hin zu solchen Produkten zu unterstützen.

Interesse? Hier geht's zur Antragstellung!

Förderfähig sind insbesondere:

  • die Ausarbeitung und Erprobung neuer methodischer Produktentwicklungskonzepte;

  • die Entwicklung von Konsumgütern und deren Bauteile mit geringer Ressourceninanspruchnahme unter Berücksichtigung des gesamten Lebenszyklus (z. B. Ressourcenminimierung in der Nutzungsphase, Materialminimierung, Langlebigkeit, Wartungs- und Reparaturfreundlichkeit, Rezyklierbarkeit);

  • Anreize für und die Erprobung von neuen Geschäftsmodellen, die den Nutzen von Konsumgütern erhöhen und/oder ihre negativen Umweltauswirkungen verringern, insbesondere durch eine Verbesserung ihrer Kreislauffähigkeit und eine Erhöhung ihrer Nutzungsintensität;

  • innovative Maßnahmen zur Digitalisierung von Produktionsprozessen (z. B. in den Bereichen „Internet of Things“ oder „dezentrale Fertigung“), die zu einer nachhaltigen Gestaltung von Stoff- und Energieströmen führen;

  • innovative Konzepte zur Weiter- und Wiederverwertung von gebrauchten Materialien;

  • die Bewusstseinsschaffung, Maßnahmen zur besseren Akzeptanz und besseren Bildung in Wirtschaft und Gesellschaft (insbesondere bei Kindern und Jugendlichen) zur technischen Realisierung und zur Nutzung von nachhaltig gestalteten Konsumgütern;

  • die Entwicklung von validen Entscheidungshilfen für Kauf und Nutzung von umweltschonenden Konsumgütern.

Projektbeispiele

DBU-Förderinfo Konsumgüter
Kontaktdaten der Projektgruppe "Produkte und Verfahren"
Hier finden Sie eine Übersicht nach Förderthemen und unser Organigramm als PDF.