MOE-Austauschstipendienprogramm mit Lettland

Im MOE-Austauschstipendienprogramm vergibt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt Stipendien an junge Umweltwissenschaftler aus Lettland für einen Forschungsaufenthalt in Deutschland.

balt. Stipendiaten

Switch to English English

Schon seit 2001 werden Nachwuchswissenschaftler aus Lettland von der DBU gefördert. In Lettland arbeitet die DBU mit ihrer ehemaligen Stipendiatin Zane Upmane zusammen.

Frau Upmane organisiert die jährlichen Auswahlgespräche, die meist an der Technischen Universität Riga stattfinden.

Im Dezember 2009 wurde die lettische DBU-Alumni-Vereinigung gegründet. Ansprechpartner ist Herr Agris Barkans. Den Link zur Alumni-Vereinigung finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Bewerbung:

Weitere Informationen zum MOE - Stipendienprogramm
203.87 kB - Aktualisiert/Update: 13.07.2017 10:13:18

Zum Online-Bewerbungssystem:

Termine

Bewerbungsende: 01.08.2017
Auswahlgespräche: Oktober 2017
Stipendienbeginn: Februar 2018
Beginn des Deutschintensivkurses: Februar 2018
Beginn des Forschungsaufenthaltes: März 2018

Beispiel-Stipendiaten

Kontaktdaten

Frau Zane Upmane