Bewerbung für ein Stipendium im MOE-Programm

Switch to English Latvija

Bitte lesen Sie unsere Förderleitlinien bevor Sie sich bewerben.

Formale Voraussetzungen für Ihre Antragstellung:

  • Staatsangehörigkeit eines der genannten MOE-Länder
  • ständiger Wohnsitz in einem der genannten MOE-Länder zum Zeitpunkt der Bewerbung (keine Bewerbung möglich, wenn Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung in Deutschland studieren oder arbeiten)
  • überdurchschnittlicher (gut bis sehr gut) Hochschulabschluss aus einem der genannten MOE-Länder (Master, Magister, Diplom)
  • alle Fachrichtungen sind zugelassen
  • zum Zeitpunkt der Bewerbung darf der Studienabschluss nicht länger als drei Jahre zurück liegen
  • Vorschlag für ein umweltrelevantes und praxisnahes Thema; Gliederung siehe FAQs
  • ausreichende Deutschkenntnisse; müssen zu Beginn des Aufenthaltes bei der gastgebenden Institution nachgewiesen werden
  • Bewerbung und Auswahlgespräch finden auf Deutsch oder Englisch statt
  • wir fördern bevorzugt Personen, die bisher nicht zu Studienzwecken in Deutschland waren
  • ein Master-/Magister-/PhD-Studium in Deutschland wird nicht gefördert
  • Doktorandinnen und Doktoranden sind zugelassen, soweit die Promotion nicht während des Stipendiums abgeschlossen wird

Die DBU kann bei der Suche nach einer Gastgeber-Institution behilflich sein. Eigeninitiative der Bewerberinnen und Bewerber wird dabei begrüßt. Der Gastgeber kann auch nach der Bewilligung des Stipendiums noch festgelegt werden.

Sie erfüllen unsere Voraussetzungen und möchten sich gerne für ein Stipendium bewerben? Bitte registrieren Sie sich für Ihre Online-Bewerbung auf den Länder-spezifischen Seiten. Die jährlichen Bewerbungstermine sind von Land zu Land unterschiedlich.

 

Für Ihre Online-Bewerbung benötigen Sie folgende Dokumente in deutscher oder englischer Sprache:

  • Lebenslauf
  • Beschreibung eines aktuellen Themas mit Umwelt- und Naturschutzbezug, welches Sie in Deutschland bearbeiten wollen und welches in Ihrem Heimatland, in der EU oder global von Interesse ist; für die Gliederung siehe unsere FAQs
  • Kopien der Hochschulzeugnisse (Master, Magister, Diplom, Bachelor)
  • schriftliche Stellungnahme einer Hochschullehrerin/eines Hochschullehrers aus dem Heimatland; oder ersatzweise einer/eines Vorgesetzten
  • Bestätigung der Deutsch- und/ oder Englischkenntnisse

Unvollständige Bewerbungen werden abgelehnt.

Die häufigsten Fragen finden Sie in unseren FAQs. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die DBU, Länder-Koordinatorin bzw. -Koordinator oder die Alumni-Vereinigung in Ihrem Heimatland.

Das Diagramm zeigt den Ablauf einer erfolgreichen Bewerbung und des Stipendiums in Deutschland. Die Auswahl der Besten wird einmal im Jahr vorgenommen. Das 6- bis 12-monatige Stipendium in Deutschland beginnt ca. sechs Monate nach dem Auswahlgespräch.