Bilddatenbank der DBU-Presseabteilung

Die Bestände der Biber gingen im 19. Jahrhundert in Deutschland stark zurück – Schuld sind Jagd und schwindender Lebensraum. Auf der DBU-Naturerbefläche findet der Nager Schutz. © Klaus Jäkel/piclease 13.02.2020
Biber

Die Bestände der Biber gingen im 19. Jahrhundert in Deutschland stark zurück – Schuld sind Jagd und schwindender Lebensraum. Auf der DBU-Naturerbefläche findet der Nager Schutz.
Die DBU-Naturerbefläche Roßlauer Elbauen umfasst rund 1.645 Hektar. © Deutsche Bundesstiftung Umwelt 13.02.2020
Karte DBU-Naturerbefläche Roßlauer Elbauen

Die DBU-Naturerbefläche Roßlauer Elbauen umfasst rund 1.645 Hektar.
Alternative zum Fleischkonsum: die Hochschule Hamm-Lippstadt will mit DBU-Unterstützung Fleischersatz aus regionalen Reststoffen der Getränke- und Lebensmittelproduktion herstellen. Er soll auch die nötigen Vitamine enthalten und mit tierischen Produkten konkurrieren können. © Deutsche Bundesstiftung Umwelt 13.02.2020
Wurstbrötchen

Alternative zum Fleischkonsum: die Hochschule Hamm-Lippstadt will mit DBU-Unterstützung Fleischersatz aus regionalen Reststoffen der Getränke- und Lebensmittelproduktion herstellen. Er soll auch die nötigen Vitamine enthalten und mit tierischen Produkten konkurrieren können.
Der Ducktrain („Entenzug“) von DroidDrive fügt sich ideal in urbane Räume ein. © DroidDrive 11.02.2020
Droid

Der Ducktrain („Entenzug“) von DroidDrive fügt sich ideal in urbane Räume ein.
Das Gründerteam von BRIVE (v.l.): Daniel Janke, Roman Safronov, Jan Schmutz. © BRIVE Fleet Solutions 11.02.2020
Brive

Das Gründerteam von BRIVE (v.l.): Daniel Janke, Roman Safronov, Jan Schmutz.
Das Team von HEDERA (v.l.): Dr. Lilo Wagner, Alberto Diaz-Durana, Dr. Natalia Realpe Carrillo, Dr. Alfonso Caiazzo. © HEDERA 11.02.2020
HEDERA

Das Team von HEDERA (v.l.): Dr. Lilo Wagner, Alberto Diaz-Durana, Dr. Natalia Realpe Carrillo, Dr. Alfonso Caiazzo.
AckerCompany will mit firmeneigenen Gärten den Teamgeist stärken und eine höhere Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln erreichen. © AckerCompany 11.02.2020
Ackercompany

AckerCompany will mit firmeneigenen Gärten den Teamgeist stärken und eine höhere Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln erreichen.
Noch bis zum 29. Februar können sich Interessierte um ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der DBU bewerben. Dabei steht vor allem die Kommunikation von Umweltthemen im Mittelpunkt. Hier präsentieren die FÖJ-ler Gesa Waltermann (l.) und Linus Otten die aktuelle DBU-Ausstellung „Planet Gesundheit“. © Aileen Rogge/DBU 10.02.2020
DBU Ausstellung Planet Gesundheit

Noch bis zum 29. Februar können sich Interessierte um ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der DBU bewerben. Dabei steht vor allem die Kommunikation von Umweltthemen im Mittelpunkt. Hier präsentieren die FÖJ-ler Gesa Waltermann (l.) und Linus Otten die aktuelle DBU-Ausstellung „Planet Gesundheit“.
Zum Messe-Gelände wird am 9. und 10. Juni der Park von Schloss Bellevue. Am Amtssitz des Bundespräsidenten in Berlin werden rund 190 Aussteller innovative Ideen und Projekte rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit präsentieren. © Peter Himsel/DBU 04.02.2020
Messegelände Woche der Umwelt 2016 / Schloss Bellevue

Zum Messe-Gelände wird am 9. und 10. Juni der Park von Schloss Bellevue. Am Amtssitz des Bundespräsidenten in Berlin werden rund 190 Aussteller innovative Ideen und Projekte rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit präsentieren.
„Die Ideen und Maßnahmen sind da, jetzt müssen Taten folgen“, erklärte DBU-Generalsekretär Alexander Bonde in seiner Eröffnungsrede. © Deutsche Bundesstiftung Umwelt 29.01.2020
Alexander Bonde

„Die Ideen und Maßnahmen sind da, jetzt müssen Taten folgen“, erklärte DBU-Generalsekretär Alexander Bonde in seiner Eröffnungsrede.
Wichtige Impulse zum Klimaschutz erhielten die rund 200 Teilnehmer durch Fachvorträge und Diskussionen. © Deutsche Bundesstiftung Umwelt 29.01.2020
Veranstaltung Klimanotstand

Wichtige Impulse zum Klimaschutz erhielten die rund 200 Teilnehmer durch Fachvorträge und Diskussionen.
Mit einer neuen Regelungs-Software sollen auch Windkraftanlagen Momentanreserven bereitstellen und das Netz nach einem Ausfall auch ohne Kohle- und Atomstromkraftwerke wieder aufbauen können. © Jens Kolk/piclease 27.01.2020
Windräder

Mit einer neuen Regelungs-Software sollen auch Windkraftanlagen Momentanreserven bereitstellen und das Netz nach einem Ausfall auch ohne Kohle- und Atomstromkraftwerke wieder aufbauen können.
Gewächshäuser für die Nahrungsproduktion der Zukunft sollen deutlich weniger Energie verbrauchen als bisher. © Greta Flohe/piclease 21.01.2020
Gewächshaus mit verschiedenen Blattsalat-Sorten

Gewächshäuser für die Nahrungsproduktion der Zukunft sollen deutlich weniger Energie verbrauchen als bisher.
In der Dorfgemeinschaft Boman´gombe in Tansania wird die Pilotanlage zum Aufbereiten von Grundwasser angeliefert und aufgebaut. © Moerk Water Solutions 17.01.2020
Wasseraufbereitungsanlage

In der Dorfgemeinschaft Boman´gombe in Tansania wird die Pilotanlage zum Aufbereiten von Grundwasser angeliefert und aufgebaut.
Pestizide führen zu einem Rückgang der biologischen Vielfalt. Um alternative Pflanzenschutzmethoden zu entwickeln, startet die DBU die Förderinitiative „Vermeidung und Verminderung von Pestiziden in der Umwelt“. © August Falkner/piclease 15.01.2020
Verteilung von Pestiziden auf einem Feld

Pestizide führen zu einem Rückgang der biologischen Vielfalt. Um alternative Pflanzenschutzmethoden zu entwickeln, startet die DBU die Förderinitiative „Vermeidung und Verminderung von Pestiziden in der Umwelt“.