DBU aktuell - Umweltbildung I/2018

Themen in dieser Ausgabe: Wie sichert man Artenkenntnis? Umfrage für Artenkenner und Naturinteressierte - Wie kommuniziert man „trockene“ Themen? Arbeitskreis „Stroh zu Gold spinnen“ der DBU-Sommerakademie - Wie macht man Komplexes verständlich? Projekt der Tropenwaldstiftung OroVerde - Wie bringt man wissenschaftliche Datenfülle in die Bildung? KlimafolgenOnline des PIK in Potsdam - Wie informiert man Studierende über Holzbau? Wanderausstellung HOLZ.BAU.ARCHITEKTUR - Wie vernetzt man Umweltbildungs-Angebote für Geflüchtete? www.umweltbildung-mit-fluechtlingen.de

34274_Komplexes_Comic
Aus Comics lernen…
34274_Komplexes_Visualisierung
…und selber Inhalte bildlich erfassen.

4.) Wie macht man Komplexes verständlich? – Projekt der Tropenwaldstiftung OroVerde

Zuviel zu undurchdringbare Information können bei uns zu einer einfachen Gegenreaktion führen: Wir „machen zu“, wollen von dem Thema gar nichts mehr wissen oder greifen uns einen einfachen, für uns überschaubaren Informationsschnipsel heraus und beschäftigen uns nur noch damit.

So geht es oft auch Jugendlichen bei Themen der Nachhaltigkeitsbildung wie z.B. dem Konsumverhalten und dem Klimaschutz. Wenn allerdings Jugendliche die damit verbundenen komplexen Zusammenhänge und wechselseitigen Beziehungen nachvollziehen können, dann sind sie auch in der Lage, das eigene Handeln und seine Auswirkungen zu hinterfragen und nachhaltiger auszurichten.

Um diese komplexen Zusammenhänge und Systeme verständlich zu vermitteln, wird die Tropenwaldstiftung OroVerde in dem DBU-geförderten Projekt „Keine Angst vor Komplexität“ praxisnahes Schulmaterial entwickeln. Es besteht aus verschiedenen Bausteinen zur Wissensvermittlung wie Diagrammen im Comicstil, der altersgerechten Vermittlung von Systemdenken, dem Mitmachkrimi „Tatort Tropenwald“ inklusive einer entsprechenden Umsetzung in den sozialen Medien. Die erarbeiteten Unterrichtsmaterialien sollen später bundesweit verbreitet werden. Entsprechende Beispiele zum Thema Tropenwald können Sie bereits jetzt auf der Webseite von OroVerde bestellen.

In unserer Pressemitteilung vom 08.03.2018 finden Sie weitere Informationen.

AZ 34274